Am Puls von Microsoft

Windows 10 November Update: Suchet, so werdet ihr finden

Windows 10 November Update: Suchet, so werdet ihr finden

Das Windows 10 November Update (Version 1909) ist jetzt für alle „Suchenden“ verfügbar. Das bedeutet: Jeder, der in Windows Update manuell nach Updates sucht, bekommt es angeboten. Ursprünglich war dieses Update am 12. November 2019 veröffentlicht worden, sofort verfügbar war es aber lediglich für jene Nutzter, die bereits das Mai 2019 Update installiert hatten.

Seither hat sich Microsoft darauf konzentriert, die Nutzer von der Windows 10 Version 1803 abzuholen, deren Unterstützung im November ausgelaufen ist. Im Rahmen des gestaffelten Rollouts war es ansonsten „Glückssache“, ob man bei der manuellen Updatesuche die Version 1909 angeboten bekam.

Nun sind die Schleusen also geöffnet, wie man im Windows 10 Release Health Dashboard nachlesen kann. Man kann dort außerdem sehen, dass es derzeit keine bekannten Probleme gibt, die ein Update auf diese Version verhindern. Lediglich ältere Versionen von Avast und AVG können für Probleme sorgen, aber ein nicht aktuelles Antivirus-Programm ist auch ohne Betriebssystem-Update ein Problem.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige