Am Puls von Microsoft

Windows 11 Updatechecker kommt als automatisches Update für Windows 10

Windows 11 Updatechecker kommt als automatisches Update für Windows 10

Um zu prüfen, ob ein PC die Mindestvoraussetzungen von Windows 11 erfüllt, hat Microsoft die PC Health Check App veröffentlicht und zum manuellen Download angeboten. Nun wird das Tool unter Windows 10 automatisch via Windows Update installiert.

Um dieses Programm gab es anfangs heiße Diskussionen. Einerseits, weil die Mindestanforderungen von Windows 11 nach wie vor umstritten und in der Praxis inzwischen auch widerlegt sind, andererseits, weil die PC Health Check App zunächst widersprüchliche und ungenauen Informationen lieferte. Letzteres wurde durch ein Update inzwischen behoben.

Als Update mit der Nummer KB5005463 kommt die App nun also als automatisches Update für Windows 10 (via IT-Blogger). Das weckt möglicherweise unangenehme Erinnerungen: Als Windows 10 auf den Markt kam, verteilte Microsoft die Upgradeprüfung ebenfalls per Windows Update und nervte die Nutzer von Windows 7 und 8 fortan mit regelmäßigen Aufforderungen, sie mögen doch bitte auf Windows 10 umsteigen.

Ich weiß nicht, welche Pläne Microsoft mit dem breiten Rollout der PC Health Check App verfolgt, wenn ich raten müsste, dann würde ich allerdings auf das Gegenteil von dem tippen, was seinerzeit bei Windows 10 passiert ist: Ich würde vermuten, dass Microsoft zum Weihnachtsgeschäft möglichst vielen Leuten mitteilen möchte, dass ihr PC eben nicht für Windows 11 geeignet ist und sie sich doch bitte schnellstmöglich zum Händler ihres Vertrauens begeben sollten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige