Seite xyz möchte Benachrichtigungen anzeigen: Rückfrage in Microsoft Edge unterdrücken

Seite xyz möchte Benachrichtigungen anzeigen: Rückfrage in Microsoft Edge unterdrücken

Manche Seiten fragen einen Besucher direkt beim ersten Aufruf einer Seite, ob sie Benachrichtigungen anzeigen dürfen. Soziale Netzwerke und Nachrichtenseiten sind da ganz vorne mit dabei. Grundsätzlich ist es sogar eine prima Sache, wenn man sich aktiv darüber informieren lassen kann, dass es auf der Lieblingsseite etwas Neues gibt. Weil es aber sehr viele Seiten gibt, die diesen Service anbieten, werden die vielen Rückfragen schnell lästig.

Um diese in Microsoft Edge zu unterdrücken, geht man in die Einstellungen und sucht im Abschnitt „Webseitenberechtigungen“ nach dem Eintrag „Benachrichtigungen“. Hier wird der Schalter „Vor dem Senden fragen“ (unglücklich übersetzt) deaktiviert.

Microsoft Edge: Benachrichtigungs-Rückfrage unterdrücken

Die oftmals störende Rückfrage erscheint ab sofort nicht mehr. Die Seiten, denen man ausdrücklich erlauben möchte, Benachrichtigungen anzuzeigen, kann man über dieses Menü aber natürlich dennoch manuell hinzufügen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
  • E-Mail an Martin Geuß
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben