Xbox Game Pass Update: Dirt 5, Elite Dangerous – und eine geheime Botschaft?

Xbox Game Pass Update: Dirt 5, Elite Dangerous - und eine geheime Botschaft?

Insgesamt sieben, teils äußerst populäre Spiele werden in der zweiten Hälfte des Monats Februar den Xbox Game Pass bereichern: Neben Dirt 5 und Elite Dangerous gibt sich auch Code Vein die Ehre. Die Ankündigung enthält außerdem möglicherweise einen versteckten Hinweis auf eine in Kürze bevorstehenden Ausweitung des Gamestreaming-Angebots.

Starten wir mit den Neuzugängen in chronologischer Reihenfolge:

18. Februar

  • Code Vein (PC)
  • Pillars of Eternity 2: Deadfire – Ultimate Edition (Cloud und Konsole) [email protected]
  • Wreckfest (Cloud, Konsole und PC)

23. Februar

25. Februar

  • Dirt 5 (Cloud, Konsole und PC)
  • Elite Dangerous (Konsole)
  • Superhot: Mind Control Delete (PC) [email protected]

Ab dem 18. Februar werden die folgenden Spiele außerdem eine optimierte Touch-Bedienung unter Android erhalten:

  • Bridge Constructor Portal
  • Morkredd
  • Neoverse
  • Nowhere Prophet
  • Spiritfarer
  • The Little Acre
  • Yooka-Laylee and the Impossible Lair

Kommen wir nun zur „versteckten Botschaft“: Wenn man Microsoft über viele Jahre begleitet, dann lernt man, in den Ankündigungen auf scheinbar unwichtige Details zu achten. Bei den Spielen, die via Cloudstreaming verfügbar waren, hat Microsoft bisher immer explizit „Android“ neben PC und Konsole als unterstützte Plattform aufgezählt. In der aktuellen Mitteilung wird dagegen pauschal von „Cloud“ gesprochen.

Wie wir erst gestern berichteten, steht das Cloudstreaming via Browser unter iOS und auch auf Windows-PCs in den Startlöchern. Die geänderte Vokabel in der Ankündigung für die zweite Februarhälfte könnte durchaus ein Indiz sein, dass es noch ein wenig schneller geht als angenommen.

Artikel im Forum diskutieren (2)

Quelle: Xbox Wire

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben