Defender unter Windows 10 permanent im Infobereich (Systray) anzeigen

prinblac

Moderator
Teammitglied
Wie schon unter Windows 8.1 wird auch unter Windows 10 der Windows Defender nicht permanent im Infobereich/Systray unten rechts angezeigt. Viele User sind dann immer grundsätzlich verunsichert, ob der Defender läuft oder im Allgemeinen ein Virenschutz auf dem System installiert ist.

Inzwischen ist es aber möglich, das Symbol wieder einzublenden.

Über die Taskleisten-Suche "Windows Defender - Einstellungen" eingeben & anwählen.
(Oder manuell: Einstellungen / Update und Sicherheit / Windows Defender)
Den Eintrag "Windows Defender verwenden" anklicken und das Symbol wird nun im Systray sichtbar.



Dieses bleibt jedoch nur bis zu nächsten Neu-Start des Systems aktiv.



Normalerweise sollte sich über einen Rechtsklick auf die Uhr im Infobereich und Auswahl der Option "Benachrichtigungssymbole" die Einstellung wie im folgenden Bild gezeigt dauerhaft anpassen lassen:



Ist jedoch das Symbol ausgegraut, können wir uns mit einem Registry-Eintrag behelfen:
In der Suche "regedit" eingeben und den Treffer anklicken.

Hier navigierst Du zum Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Im rechten Fenster nun per Rechtsklick / Neu / Zeichenfolge einen neuen Eintrag anlegen



- Diesem Eintrag den Namen Windows Defender vergeben
- Als Wert "C:\Program Files\Windows Defender\MSASCui.exe" -hide -runkey eintragen und mit OK bestätigen.



Nach Abmelden und erneutem Anmelden am System, oder einem Neustart wird das Windows Defender Symbol inklusive Benachrichtigungen / Sprechblasen permanent im Infobereich unter Windows 10 angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Chardonnens

Herzlich willkommen
Nach PC-Neustart verschwindet das Defender-Icon wieder auf allen meinen PCs aus dem Infobereich.
Mit dem Registry-Eintrag bleibts erhalten.
Vielen Dank für den Tipp.
Gruss Chardonnens
 

Thomas!

treuer Stammgast
Ich hätte den Defender gerne bei Rechtsklick im Explorer damit ich damit Dateien oder Verzeichnisse scannen kann. Jemand da eine Idee?
 
G

Gamalon <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]<

Gast
AW: Artikel:

Bei mir funktioniert das TROTZ Registry Eintrag nicht (Win10Pro)!
 

Topspin

nicht mehr wegzudenken
Also auch bei mir hat der Eintrag in die Registry nicht funktioniert! Ich habe ebenso Win10 Pro. Nach wie vor kommt das Symbol erst mit Start des Defenders und bleibt dann erhalten.
 

Topspin

nicht mehr wegzudenken
So habe ich das mit dem Programmsymbol (als Verknüpfung) auch gemacht. Aber das liefert mir keinen Status, so z.B. wenn eine Überprüfung läuft usw. Und wenn ich den Defender öffne, habe ich dann dieses und das andere Symbol auch noch. Eins würde mir genügen, wenn ich dafür nicht immer das Programm öffnen müsste.
Schlimm ist das allerdings auch nicht!
 

Topspin

nicht mehr wegzudenken
Das mache ich manchmal auch. Bei mir ist es eh mehr die Neugierde, warum das bei mir nicht funktioniert! :)
Und es scheint ja bei anderen zu klappen?! Also mache irgendwas falsch, wobei es ja nicht so kompliziert ist. Oder liegt es an der Version von Win10? Pro oder Home?

@ Noch ein Nachtrag: Wenn ich mich mit meinem Adminkonto anmelde, funktioniert es! Ich habe die Regedit.exe unter meinen MS-Konto (Standarduser) als Admin ausgeführt. Wenn ich mich damit anmelde, kommt das Symbol aber leider nicht. Auch im Feld der ausgeblendeten Symbole taucht es nicht auf.

@ Noch eins: Hat jetzt doch geklappt! Ich Depp meinte, Regedit muss immer als Admin aussgeführt werden! Allerdings wird ja dann bei Current User wohl nur dort der Eintrag gemacht (in dem Fall unter Admin), nicht aber beim Standarduser. Da war es nämlich nicht vorhanden. Ich habe den dann als Nicht-Admin nochmal gemacht und jetzt funktioniert es auch unter dem MS-Konto!
 
Zuletzt bearbeitet:

kuehhe1

20H2 Build 19042.844
Das obere Foto mit der Einbindung des Defender ins Ordner-Menü kann ich bestätigen.
Aber das untere Bild hab ich bei mir so noch nicht gesehen, sieht mir nach rechte Maus auf Desktop aus, aber da ist bei mir kein Defender eingebunden. Wie bekomme ich das hin?

Gruß Helmut
 

kuehhe1

20H2 Build 19042.844
Hallo aubai,

danke für Deine Emails, meine Frage hat sich erledigt denn es funktioniert auch mit Windows10 Home.
Die Ordner und Datei Scan Erweiterungen im Kontext hatte ich schon drin, nur das kaskadierte Defender Menü vom Desktop aus fehlte mir noch. Ich hatte diesen Link hier aus den vorgehenden Posts übersehen.
Der Defender ist nun:
1. dauerhaft als Icon in der Taskleiste,
2. im Ordner Kontext Menü mit Datei Scan Option,
3. und im Desktop Kontext Menü mit kaskadiertem Submenü angezeigt.:)

Interessant und von Vorteil für in der Registrie ungeübte User sind die in den Links zum Download angeboten *.reg Dateien sowohl zum Hinzufügen als auch zum Entfernen der Defender Erweiterungen.

Danke und Gruß Helmut :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Towanda2

gehört zum Inventar
Ich weiß das hier geht um Windows 10.
Ich aber hab 8.1 Pro.
Dennoch möchte ich mal allgemein fragen.
Reicht Windows Defender wirklich als Virenschutz aus?
Ich habe da so meine Zweifel.
Ich hab auch nur Defender...
Aber man liest immer mal wieder der wäre nicht so gut.
 

Towanda2

gehört zum Inventar
Naja...aber mit Maleware , Spyware oder Adware wird der wohl nicht fertig.
Obwohl die ja Reklame machen , Defender würde das finden.
Ich habe aber schon Adware gefunden mit adwcleaner...
Die hat er wohl nicht gefunden.
Hab ich mir wohl bei einer Installation eines Bildschirmschoners eingefangen.

Das ist heute echt eine Pest mit diesen Schadprogrammen....
 

Thomas!

treuer Stammgast
Ich hatte auch eine Weile Defender im Einsatz. ESET wurde nach der Installation sofort fündig. Ich hatte in &Appdata%\Temp Verzeichnis die "service.exe" eines Trojaners. Die hat der Defender nicht gefunden. Sehr ärgerlich.
 

kuehhe1

20H2 Build 19042.844
Also ich hatte bisher immer "avast" nun teste ich erst mal den Defender, die Virendefinitionen werden täglich mindestens einmal aktualisiert. Kaspersky, eigentlich ganz gut, hatte aber kürzlich selbst für ein Leck gesorgt.
Vor kurzem hatte ich ein Problem mit dem Chrome-Browser, im dortigen Forum wurde mir Malwarebytes empfohlen, da ich mir wohl irgendwie etwas eingefangen hatte. Eine Testversion hat sofort Malware gefunden und in Quarantäne geschoben. Im Anschluss hab ich hier? im Forum erfahren das man die AntiAdware-Funktion des Defender unter Windows10 Home in der Registrie erst aktivieren muß bzw. kann. Einen Schalter dafür gibt's im Defender leider nicht. Erst mal weiter den Defender testen.
Versuch macht Klug.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Towanda2

gehört zum Inventar
kuehhe1 schrieb:
im Forum erfahren das man die Antispyware-Funktion des Defender unter Windows10 Home in der Registrie erst aktivieren muß bzw. kann. Einen Schalter dafür gibt's im Defender leider nicht

Ach was ?
Und ich dachte das wäre Standard auch in Win 8.1 ?
 
Oben