[gelöst] Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet

norwenkel

kennt sich schon aus
@norwenkel
Anders geht ein Rückzug ja nicht. Solange dein Key gültig ist, behältst du deinen Status. Aber wenn deine Reservierung verloren gehen würde, könntest du auch einfach mit dem Media Creation Tool von Microsoft wieder upgraden.
Was ich dir aber vorher nochmal ans Herz legen würde: Hast du schon ausprobiert, ob diese Einschränkungen auch bei einem Admin-Benutzerkonto auftreten?

Habe ich noch nicht. Bzw. mein Benutzerkonto hat Admin Rechte. Einen Versuch mit dem User Admin hab ich (noch) nicht probiert. Was würde es mir denn sagen wenn die genannten Einschränkungen bei einen Admin User auch oder nicht vorhanden wären?
 
Anzeige

siracacl

kennt sich schon aus
@norwenkel
Wenn nicht vorhanden: Das es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein installiertes Programm ist, dass diese Einschränkungen verursacht.
 

norwenkel

kennt sich schon aus
Bevor ich nun einen Rückzug auf Win 8.1 vorbereite hab ich unter Datenschutz/Feedback die MS Abfragehäufigkeit auf Nie belassen aber die Diagnosedaten von Einfach auf Verbessert geändert und ..... Siehe da der eingangs beschriebene Hinweis auf die Verwaltung der Einstellungen durch meine Organisation ist verschwunden. Eine mögliche Insider Anmeldung ist auch wieder möglich. Eine Änderung in Einfach führt wieder zum Hinweis.
Augenscheinlich ist somit mein Problem gelöst! Oder?...
 
Zuletzt bearbeitet:

Super-Ralf

nicht mehr wegzudenken
Also ich habe den roten Text immer noch, als Insider bin ich abgemeldet. Ich denke, es hat mit "Informationen zum Schreibverhalten" zu tun. Wenn ich "Diagnose- und Nutzungsdaten senden" auf Einfach stelle oder wie jetzt in der Registry und über Dienste deaktiviere, erscheint der Text. Wenn ich es auf "Verbessert" stelle, verschwindet er.

Bei der Einstellung "Einfach" ist die Option "Informationen zu meinem Schreibverhalten an Microsoft senden..." ausgegraut, ich denke, dass das damit zu tun hat. Bei "Verbessert" kann ich es wieder aktivieren / deaktivieren.

organisation.png
 

MichaR

treuer Stammgast
Und was macht man, wenn auch die Option Feedback und Diagnose >> Diagnose- und Nutzungsdaten ausgegraut ist?
Die steht auf "einfach" und ich kann sie nun nicht mehr MS-freundlicher einstellen.
In der Konsole für die Gruppenrichtlinien (siehe Sperrbildschirm lässt sich nicht ändern, wird von Organisation verwaltet ? ) habe ich bereits gesucht, finde dort aber keinen passenden Eintrag, um diese Option 'Diagnose- und Nutzungsdaten' wieder zu aktivieren.

Übrigens habe ich diesen Effekt erst, nachdem ich mit dem hier gestern empfohlenen Tool "Ultimate Windows Tweaker" herumoperiert hatte.
Natürlich zuvor einen Wiederherstellungspunkt mit diesem Tool erstellt, erfolgreich. Nach den o.g. Problemen dann aber bemerkt, dass das Herstellen von Wiederherstellungspunkten ("Computerschutz" überhaupt nicht aktiviert war...
Hätte das Tool aber auch merken können.
Nach dem Zurücksetzen aller mit Ultimate Windows Tweaker geänderten Einstellungen auf die System Defaults (geht über das Tool) bleiben die o.g. Probleme aber bestehen.

Es grüßt
Micha
 

MichaR

treuer Stammgast
Der Ultimate Windows Tweaker ist in Version 4.0.1 erschienen: thewindowsclub.com/ultimate-windows-tweaker-4-windows-10

Im Changelog ist ausdrücklich erwähnt, dass durch den UWT 4.0 die Möglichkeit zur Einstellung der Option Feedback und Diagnose >> Diagnose- und Nutzungsdaten deaktiviert wurde und dies nun behoben wurde.
Der UWT 4.0.1 behebt das Problem nach einmaliger Ausführung, alle roten Texte betreffs der Verwaltung durch "die Organisation" sind verschwunden.

Somit ist dieser spezielle Fall auch gelöst, für alle anderen hat Herr Born ja seine Zusammenfassung gepostet.

Es grüßt
Micha
 

Koller

Bin gerne hier !
So..ich hatte diese Fehlermeldung heute unter Windows Update gefunden und so lösen können.

http://www.deskmodder.de/wiki/index...te_.C3.BCber_die_Problembehandlung_reparieren

Systemsteuerung - Problembehandlung - Probleme mit Windows Update beheben - Erweitert - Hier nun als Administrator ausführen anklicken - Windows 10 Fehler automatisch beheben.

Übrigens..ich hab hier auch Bitdefender Total Security am werkeln ... er war aber jetzt nicht der Übeltäter.
 
Oben