Kernel Security Check

MacgoesWindows

kennt sich schon aus
Werd ich tun.
lasse gerade den memtest machen.
Bios Batterie dürfte noch i.O. sein, die Uhrzeit ist aktuell und das Board ist erst ca. 1 1/2 Jahre alt.
 
Anzeige

MacgoesWindows

kennt sich schon aus
Brauchte ich nicht. Ich hab ja die Teile selbst bestellt. Hier kommt ein Bild mit den Komponenten.
Das einzige, was nicht auf der Liste ist, ist die SSD, auf der C ist (siehe nächstes Bild) und das Gehäuse.
Den memtest über den USB-Stick hab ich gemacht, kein einziger Fehler.
Es kommen noch die SMART Werte von den Laufwerken. Sieht nicht so aus als hätte eines von den Laufwerken einen Knacks weg oder so.
Bis jetzt habe ich am Bios noch nicht die Default Settings eingestellt, trotzdem ist der Rechner wieder beim ersten Mal gestartet.

Irgendwer hatte geschrieben, dass der RAM nicht im für sich ordnungsgemäßen Modus läuft, kann ich das im Bios ändern?
 

Anhänge

  • PC-Komponenten.png
    PC-Komponenten.png
    200 KB · Aufrufe: 9
  • SMART-Werte Laufwerk C.png
    SMART-Werte Laufwerk C.png
    118,2 KB · Aufrufe: 12
  • SMART-Werte Laufwerk D.png
    SMART-Werte Laufwerk D.png
    126,4 KB · Aufrufe: 9

MacgoesWindows

kennt sich schon aus
@Mark O.

Ich weiß, jedoch hatte ich deshlab noch nie einen Absturz, selbst wenn der Rechner maximal gefordert wird.
Wenn die Leistung des Netzteils tatsächlich zu gering ist, warte ich eben, bis es kaputt ist und baue dann ein neues ein.
 

MacgoesWindows

kennt sich schon aus
Weil ich es vorher noch nicht wusste.
Kann man sich vielleicht denken...
 
Oben