[gelöst] Probleme bei Aktivierung nach Hardwarewechsel

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Hallo liebe Community,

ich habe letzte Woche hier nachgefragt, wie das mit der Lizenz für Win10 bei einem Hardwarewechsel aussieht. Es kam auch superschnell eine sehr hilfreiche Antwort.
Mein Win10 war mit meinem MS Konto verknüpft ... hatte ich vorher extra nachgeschaut. Nun habe ich alles eingebaut und wollte mein Win10 aktivieren. Also ging ich zu Einstellungen/Aktivierung/Problembehandlung/Hardware geändert. Dort sollte ich die PIN eingeben. Leider habe ich die vergessen und musste sie zurücksetzen. Nachdem ich die PIN zurückgesetzt und eine neue erstellt habe, kommt nachdem ich "Hardware geändert" klicke nur noch eine Meldung:

Windows kann nicht aktiviert werden. Windows kann nicht erneut aktiviert werden, da die Server derzeit nicht verfügbar sind. Warten Sie einige Minuten, oder versuchen Sie, Ihr Microsoft-Konto erneut hinzuzufügen.

Warum kann ich nachdem ich die PIN habe, diese nicht mehr eingeben?
Wie kann ich nun mein Win10 aktivieren? Mein Win10 ist ein Upgrade meiner Win7 Lizenz.

Gruß Carrot
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Hallo,

ich habe Win10 nicht neu installiert. Ich habe Mainboard, CPU, und RAM neu eingebaut, PC gestartet und alles ist wie vorher. Ich dachte man müsste Win10 bei Hardwarewechsel nicht jedesmal neu installieren ... abgesehen man erneuert die Festplatte wo Win installiert ist.
 

Ponderosa

Windows-Cowboy
Du hast das Motherrboard geatuscht, dann lies mal hier.
Alternative Aktivierung: Telefon oder Microsoft-Account
Win 10 Motherboard Aktivierung..png

Ansonsten mal 2 bis 3 Tage warten, bis die Server wieder erreichbar sind, wie in der Meldung steht.
Windows kann nicht erneut aktiviert werden, da die Server derzeit nicht verfügbar sind.
 

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Vielen lieben Dank Euch beiden für die Infos, Tipps und für Eure Hilfe.
Sollte ich den Server weiterhin nicht erreichen können ... wie sollte ich Eurer Meinung nach dann am besten weiter vorgehen um mein Win10 wieder aktivieren zu können?
 

PeterK

gehört zum Inventar
Windows kann nicht aktiviert werden. Windows kann nicht erneut aktiviert werden, da die Server derzeit nicht verfügbar sind. Warten Sie einige Minuten, oder versuchen Sie, Ihr Microsoft-Konto erneut hinzuzufügen.

Kommt einfach mal vor das die Aktivierungsserver momentan nicht verfügbar sind, ich hab letztes Jahr 3 Neue Server 2019 installiert da hat es 8 Tage gebraucht bis die Geräte plötzlich Aktiviert waren, keine Ahnung wieso das so ist oder mit welchen Problemen Microsoft sich da herum schlägt, ist halt so.
 

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Versuch mal bei Einstellungen > Update Sicherheit > Aktivierung deinen Win 7 Key einzugeben. Product Key ändern
Ich dachte, das durch das Upgrade von Win7 auf Win10 der Win7 Key umgewandelt wird ... oder so. Aber ich versuche es mal. Aber nicht das ich dann wieder Win7 habe :)

Ansonsten warte ich mal die nächsten Tage ab, ob ich die Server erreiche.

Ich habe gerade gesehen, das in meinem MS Konto die GB des alten RAM stehen und nicht die der neuen. Hat das mit der Aktivierung zu tun, oder ist etwas anderes schief gelaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterK

gehört zum Inventar
Nein der Key wird so zusagen nicht umgewandelt, nur beim Aktivieren wird überprüft ob der Key eine Berechtigung zu Aktivation der Version besteht die du installiert hast, also mit einem Home Key lässt sich keine Pro Aktivieren.

Mittels deiner Hardware ID die sich aus dem Mainboard ergibt wird der key dann zu deinem Profil hinzugefügt. Der Key sofern dieser aus einem ehemaligen Win7 Key besteht lässt sich unter Windows 10 zb. auch auslesen und ist bei jedem der selbe.

Aber die Hardware ID inkl. des Keys ist immer ein anderer.
 

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Also, damit ich das richtig verstehe: Ich habe mein Win7 Pro 64bit mit dem Upgrade auf Win10 in eine Win10 Pro 64bit "Lizenz" umgewandelt ... denn einen neuen Win10 Key habe ich dadurch nicht bekommen. Diese Win10 Pro Lizenz wurde mit meinem alten Mainboard und mit meinem MS Konto verknüpft.
Wenn ich nun den alten Win7 Key bei "Produkt Key ändern" eingebe ... kommt es dann nicht zu Problemen mit meinem MS Konto?
Entschuldigt bitte meine Unwissenheit. Ich kenne mich mit so etwas überhaupt nicht aus, und habe bei jeder Eingabe, bei der ich nicht absolut sicher bin, immer Angst unwiederufliche Fehler zu machen oder gar mein System zu crashen.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
Der oder ein Key, hat auch nichts mit dem MS Konto zu tun.
In Windows und im MS Konto wird auch kein Key gespeichert.

Bei Mainboard wechsel, CPU und Board, AMD zu Intel usw. verliert man die Aktivierung.
Da kann man das versuchen was Mcrosoft hier beschreibt.
https://support.microsoft.com/de-de...hardware-2c0e962a-f04c-145b-6ead-fb3fc72b6665
Das ist der ofiizielle Weg, der nicht immer klappt.
Ansonsen halt den mal gekauften Win 7 / 8.x Key oder Windows 10 Key eingeben.

Wenn Windows mit dem Board schon mal aktiviert wurde, braucht man keinen Key mehr eingeben.
Aktviert wird automatisch anhand der Hardware ID die irgendwo gespeichert ist bei Microsoft.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterK

gehört zum Inventar
Wenn du ein MS Konto mit einer @outlook Adresse bereits hast, wird dort unter meine Geräte ja dein PC aufgelistet, die mit dem Konto verknüpft sind, wenn du dann den PC beispielsweise verkaufen oder ein Mainboard wechsel durchführen möchtest, solltest du unter meine Geräte den PC dort entfernen, das Funktioniert einwandfrei.

Screenshot 2020-11-29 010857.png

Das ist jedoch kein Garant dafür das der Key anschließend automatisch mit einem anderen Mainboard wieder funktioniert, das Funktioniert eigentlich nur Sicher mit einer aus dem Store erworbenen Digitalen Windows 10 Lizenz.

Der oder ein Key, hat auch nichts mit dem MS Konto zu tun.
Das entspricht nicht ganz der Wahrheit, @terrier, das kannst du am besten auf meinem Bild erkennen unter dem Rechenkneckt-2 PC steht ja auch das Mainboard auf dem Windows Installiert ist.

Das hat zwar auch noch andere gründe, weil die Lizenz aus einer 3er Pack Lizenz (ehemals Familien Lizenz) entstammt.
 

Ponderosa

Windows-Cowboy
Hallo hansjorg71
Gibt es da bei Showkeyplus einen Unterschied? Ich meine...
Wenn man von von Win 7/8.1 auf Win 10 Upgradet sieht man den Key.
Wenn man Win10 mit einem Win 7/8.1 Key Clean installiert, sieht man den Key nicht.
Win 10 Key Clean installiert.jpg
Bei meinem Win 10 Clean installiert, sehe ich den Win 7 Key zb. nicht.
 

Carrot Carl

kennt sich schon aus
Guten Morgen,

als ich heute Morgen den PC hochfahren wollte, kam bei der Benutzerkonto Anmeldung die Meldung:

Ihre PIN ist aufgrund eines Problems nicht verfügbar. Wählen Sie eine andere Anmeldeoption aus, und richten Sie Ihre PIN unter "Einstellungen>Konten>Anmeldeoptionen" erneut aus.

Wenn ich bei dieser Meldung dann auf Anmeldeoptionen klicke, kann ich anschließend entweder auf Kennwort oder PIN klicken. PIN geht natürlich nicht. Klicke ich Kennwort, und gebe das Kennwort ein, kommt erst "Willkommen" und dann "Das Kennwort ist falsch". Ich hatte erst ein falsches Kennwort eingegeben ... anschließend hätte ich "Kennwort zurücksetzen" drücken können. Nachdem ich das richtige Kennwort eingegeben hatte, kommt ebenfalls "Kennwort falsch" aber die möglichkeit das Kennwort zurückzusetzen ist nicht mehr gegeben.
Win10 fängt an mich echt zu nerven. Wie soll ich in die Einstellungen kommen, wenn ich nicht einmal in mein Benutzerkonto komme. Und ausserdem ... gestern nach dem Hardwarewechsel lief alles einwandfrei (bis auf die Aktivierung). Ich konnte mich bei meinem Benutzerkonto anmelden, surfen usw. und heute geht nichts mehr. Wenn nicht noch so viele Dateien auf dem Desktop wäre die ich noch brauche, würde ich eine Neuinstallation durchführen. Hätte ich gestern gewusst, das Win10 heute vollkomen durchdreht, hätte ich die Dateien extern gesichert. Win10 ist der absolute Knaller. Schon allein die Logig, das eine neue Aktivierung notwendig ist wenn man das Mainboard wechselt, aber nicht wenn man die Festplatte wechselt wo Win10 installiert ist, ist bemerkenswert. Welcher Stratege hat sich das ausgedacht?
Wie dem auch sei ... hat jemand eine Idee, wie ich an der Benutzerkonto Anmeldung vorbei auf meinem Desktop komme?
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, mal das Adminkonto aktivieren ! ;)

Umschalttaste gedrückt halten, dann auf Neu starten klicken, so wird Windows im Reparaturmodus gestartet
hier Option Problembehandlung wählen, danach Eingabeaufforderung
anschließend Administratorkonto auswählen und folgenden Text in Eingabeaufforderung eintippen:
net user administrator /active:yes mit Enter bestätigen
nun Computer neu starten, anschließend anmelden mit dem Administratorkonto ;)

Gruß :)
 
Oben