Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Thunderbird: Entwickler präsentieren neues Logo des Mailclients

DrWindows

Redaktion
Thunderbird: Entwickler präsentieren neues Logo des Mailclients
von Kevin Kozuszek
Thunderbird Logo neu Titelbild


Momentan ist bei den Entwicklern hinter Mozilla Thunderbird so viel in Bewegung wie seit Jahren nicht mehr. Die altgediente Desktop-Version des Mailclients wird im Juli, wenn Version 115.0 erscheint, mit dem Supernova-Design grundlegend überarbeitet, mit der Übernahme von K9 Mail rückt die Android-Version in greifbare Nähe und auch ein neuer Podcast wurde gestartet. Zudem sollen die Arbeiten an der iOS-Version noch in diesem Jahr starten.

Um die optische Runderneuerung zu vollenden, stellt das Team nun auch das neue Logo vor, welches zusammen mit Thunderbird 115.0 in gut zwei Monaten eingeführt werden soll. Die Anleihen am aktuellen Firefox-Logo sind kaum zu leugnen, die weiteren Logos über die verschiedenen Plattformen haben die Entwickler im Blogbeitrag aufgeführt.

Insgesamt also eine aufregende Zeit für den Donnervogel. Wenn die neue Version im Juli erscheint, wird es hier natürlich auch einen großen Beitrag dazu geben.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige
Kann Thunderbird am Rechner mittlerweile Office365 Mails empfangen?
Da ich mit Outlook Mobile, Outlook Web oder App und der Mailapp genau diese Funktion essentiell nutze um meine Arbeitsmails zu lesen und zu beantworten.

U.a. deswegen nutze ich Outlook Mobile, obwohl es, gerade bei der Kalenderimplementierung, fürchterlich eingeschränkt ist.

Als ich auf meinem Samsung SII, vor ca. 10 Jahren, K9 Mail jedem empfahl, war dies für mich noch nicht so wichtig.

Guten Abend
 
K-9 wurde in jüngerer Zeit dem Zeitgeschmack entsprechend verunstaltet (sieht jetzt aus und funzt wie andere Mailapps auch). Bin dann zu FairEmail.

Ich glaube, daß Thunderbird Dasselbe bevorsteht, sieht dann aus wie typische Windows-App, nicht -Programm.
 
Kann Thunderbird am Rechner mittlerweile Office365 Mails empfangen?
Jein. Der Desktop-Client bekommt immer mal wieder Verbesserungen, was das Zusammenspiel mit Outlook betrifft. Wenn es dir um Exchange geht, dann verweisen die Entwickler immer wieder auf das Thunderbird-Addon Owl for Exchange. Das ist zwar kostenpflichtig, kostet aber nur 10 Euro pro Jahr, siehe hier.

Musst du halt entscheiden, ob es dir die 10 Tacken pro Jahr wert ist. Teuer ist jedenfalls was anderes und ein beinhartes Abomodell, wie man es sonst kennt, ist es ja auch nicht. Eher vergleichbar mit Snagit oder Camtasia, wo man auch einmal pro Jahr zahlt.
 
Es geht ja eigentlich um den Inhalt und die Änderungen in Thunderbird 115, die ich gut finde.
Wenn ich mir dann aber dieses neue Logo anschaue, habe ich den Eindruck, dass der neue Vogel kurz vorm abstürzen ist als ob er irgendetwas Schlechtes aus dem transportierten Brief angeknabbert hat.
Das alte Logo ist für mich wesentlich dynamischer und ansprechender. Aber Geschmack ist ja individuell...
Weil es das alte Logo ja bald nicht mehr zu sehen gibt, hier ein Bild für Nostalgiezwecke:
Screenshot 2023-05-25 231734.png
 
Das alte Logo stammt ja - mit zwei kleineren stilistischen Änderungen - noch von 2004, da war eine Änderung überfällig. Es passt künftig perfekt zum aktuellen Firefox-Logo, aber Design ist natürlich immer Geschmackssache.
 
Selbstverständlich kann Thunderbird auch Office 365 Mails empfangen, zumindest tut es das bei mir seit endlichen Jahren wieso, sollte der Thunderbird es auch nicht können?
Anhang anzeigen 261090
Jupp, wie dein Vorredner und Nachschreiber sagten, es geht um Exchange, da ich Mails meines Arbeitgebers empfangen möchte.
Dass sowieso nur Mobil für alle Geräte frei geschalten ist, der Desktop ist nur für die Rechner auf Arbeit selbst offen.

Dementsprechend wäre die Frage nach K9 - Mail, bzw. Thunderbird-Mobile eine die mich interessiert, da ich auch Mails schreiben mit Outlook Mobile bei weitem nicht so angenehm empfinde, wie das mal auf den Lumias war, da war die Mailapp aus meiner Sicht perfekt.
Ja, perfekt.
Wie es die Lumias für mich waren, da ich mit Apps noch nie was am Hut hatte und am liebsten alles über den Browser machte und eine Zeitlang war der Browser der Lumias echt stark.
 
Kann Thunderbird am Rechner mittlerweile Office365 Mails empfangen?
... ja, über IMAP (ev. sogar über POP3, nicht getestet).

Jupp, wie dein Vorredner und Nachschreiber sagten, es geht um Exchange, da ich Mails meines Arbeitgebers empfangen möchte.
... hat dein Arbeitgeber einen Exchange-Server, so benötigst du dafür das kostenpflichtige AddOn Eule für Exchange
Eule für Exchange
Ansonsten bei Office 365 Business (Microsoft 365 Business) nur wie geschrieben per IMAP.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Selbstverständlich nur über IMAP, wie würdest du sonst Mails von der Arbeit bearbeiten wollen, wenn du später nicht mehr nachvollziehen kannst, was du geschafft hast.

Soweit ich weiß, geht das aber auch ohne dem Add-on Eule für Exchange, zumindest mit dem Exchange-Server von 1 und 1. Wir mussten damals ein bisschen dran herumschrauben bis es schließlich klappte, aber nun ist es letztendlich egal, ob ich Thunderbird oder Outlook benutze.
Und mir ist der Thunderbird um einiges lieber als Outlook da schraube nämlich nur ich dran herum und nicht auch noch Microsoft.
 
Hier geht nichts über IMAP, du brauchst eine 2-Stufige Freischaltung um die Nachrichten überhaupt zu bekommen.

Mindestens 1-2x am Tag, muss ich Outlook mit dem Microsoft Authentifikator (ja, nur der geht) freischalten.
Auf Arbeit am Rechner reicht einmal am Tag.
 

Anhänge

  • IMG_20230527_210924_576.jpg
    IMG_20230527_210924_576.jpg
    88,3 KB · Aufrufe: 50
Wenn das so eingestellt ist, mit dem Authentifikator dann muss das halt so sein. Ich finde das zwar mit dem Authentifikator völlig bescheuert, weil nun fast jeden Tag danach gefragt wird und du kannst den Authentifikator auch nicht all deinen Mitarbeitern einfach so aushändigen, aber wenn das eben so sein muss, muss das halt so sein.

Aber hierbei geht es ja um Thunderbird, dass ihm nun nach langer Zeit mal mehr Augenmerk geschenkt wird, wie das Logo (Icon) nun in Zukunft ausschaut ist mir ehrlich gesagt schnuppe, Hauptsachen im Thunderbird ist noch Thunderbird drinnen!
 
Anzeige
Oben