Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Tipp Videos, Clips, Online-Filme, Dokus und TV-Sendungen

Anzeige
R

ReimarHB\m/

Gast
Bin gestern durch Zufall auf diesen Beitrag im Fernsehen gestoßen: Tod eines Internet-Aktivisten.
http://is.gd/UWSup2
Aaron Swartz, ein Genie und Netzaktivist, der in die Fänge der amerikanischen
Justiz gerät und als Abschreckungsbeispiel , mit fadenscheinigen Beschuldigungen,
durch die Generalstaatsanwaltschaft des Staates Massachusetts , ein Gerichtsverfahren zu erwarten hatte.
Mehr möchte ich nicht verraten, schaut euch vielleicht den preisgekrönten Film an, und bildet euch eure Meinung über den Begriff "freies unabhängiges Internet".:angel
 
Zuletzt bearbeitet:

Milchkaffee

Gugelhupf & Apfelstrudel
Heut was zum Schmunzeln - teilweise ...

Männerschnupfen Video - drrobbi2013 - MyVideo Österreich
Männerschnupfen

heute show - Folge 171 [ZDF, 20.02.2015]
https://de.wikipedia.org/wiki/Heute-show/Episodenliste

https://de.wikipedia.org/wiki/Heute-show

Die heute-show ist eine deutsche, im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Comedy- bzw. Satiresendung im ZDF. Der Name der Sendung wurde in Anlehnung an die Nachrichtenformate heute beziehungsweise heute-journal gewählt. Moderator ist Oliver Welke.
https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Welke

Die Sendung wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Als einzige Fernsehsendung im deutschen Fernsehen hat die heute-show einen Hattrick beim Deutschen Comedypreis geschafft.
 
G

Gast598

Gast
Einen hab ich noch.


Und jaaa! Es stimmt.
Ich hatte doch ohnehin so meine Zweifel, was Griechenland betrifft, denn dass ein Vertreter von Goldman Sachs in der Finanzaufsicht Griechenlands vertreten war, wusste ich bereits, und auch, dass Griechenland Swaps mit Goldman Sachs eingegangen ist, um Schulden einzufrieren. Ja, ja - der Grieche hat sich fein in den Euro geschmuckelt, obwohl das Bruttoinlandsprodukt mit 180% verschuldet war, also fernab der maximalen 60%, ebenso der auf totaler Intransparenz gedrückte Spitzensatz in Höhe von 6,6% auf bis zu unglaubliche 1,8%. Das hätte in einem Jahr nicht einmal eine Wirtschaftsmacht wie die USA oder Deutschland gepackt. Prima - wie spät die EU-Kommission den Betrug nachgegangen ist und ihn aufgedeckt hat. Griechenland hätte niemals den Euro beitreten dürfen. Auch Italien war ein Risikofall - davon wusste die Bundesregierung, aber wollte davon nichts wissen, weil Frankreich das schon damals angeschlagene Italien für die Machtverteilung innerhalb der EU als Zusicherung gegen das mächtige Deutschland gebraucht hat. *Frankreich hatte zu viel Misstrauen, angesichts unserer guten Freundschaft und der Tatsache, dass beide sich brauchen und stets mit der EU-Kommission auf einer Wellenlänge gegen Großbritannien agieren; mehr darüber ganz am Ende des Beitrages. Ach ja, Griechenland ... Beinahe wäre es der E/U-Kommission noch zu Ohren gekommen, bis einem Heini bei der Commerzbank das Maul gestopft wurde - derjenige, wer über die wahre Situation Griechenlands im Bilde war. Das Maul gestopft - und von wem? Jawooohl! Den Bundesfinanzminister Schäuble. Bravo! Deutschland hat sich den Ruin geradezu eingeladen. Aber wieder zurück zu Goldman Sachs. Was hat Griechenland tatsächlich in den Ruin getrieben? Ja, die korrupte Regierung. Und weiter? Jaaa, Goldman Sachs - da sitzen s'e doch alle am selben Tisch. Aber, war es wirklich Goldman Sachs? Gehen wir etwas weiter zurück. Griechenland hatte sich Staatsanleihen gekauft, natürlich alle sauber mit dreifach A-Rating - sogenannte SOCs mit der höchsten Auszeichnung - Wertpapiere. Pardon! Ramschpapiere. Und wo haben diese gelagert? Richtig Lehman Brothers, die Bank, welche in binnen einer Nacht den Konkurs und die Insolvenz anmelden musste und die Wirtschaftswelt fast in den Bankrott getrieben hat. Wer wollte diese Bank nicht retten, obwohl jene Person zuvor etliche andere Unternehmen aus dem Sumpfloch einer nicht weit entfernten Krise gezogen hatte? Genau, der bis dato amtierende Finanzminister der USA, Henry Paulson - der schärfste Antagonist von Richard Fuld, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Lehman Brothers, als auch bis zuvor Henry Paulson noch der Vorstandsvorsitzende bei Goldman Sachs war. Ja, ja, ja ...

Super - so kommt Licht ins Dunkle. Applaus! Hat nun eigentlich die Finanzwelt Amerikas über die Krise gesiegt, oder die Gier über die Finanzwelt? Goldman Sachs wird es wissen, denn diese Bank hat als die einzige Großbank in dieser Finanzwelt von dieser Wirtschaftskrise profitiert - in Milliardenhöhe. Ach ja, wann ist Goldman Sachs aus dem Immobiliengeschäft ausgestiegen und hat stattdessen gegen sie gezockt, womit Lehman Brothers das Geschäft im großen Stil mit dunklen Machenschaften betrieb? Exakt, kurz bevor der Konkurs über die Welt einbrach; Goldman Sachs stand rechtzeitig als der Gewinner da und dem verhassten Widersacher Lehman Brothers blieb bloß noch die Verewigung in den Geschichtsbüchern - unter den großen Verlieren in der Menschheitsgeschichte.


Eine Dokumentation über die Bank Lehman Brothers zum großen Finanz-Crash, die interrogativ durch den Nachdruck von Goldman Sachs Griechenland mit ihren super A-Rating - Derivaten ganz gehörig in den Abgrund gerissen hat.

https://www.youtube.com/watch?v=mD4o0cZWXL8

https://www.youtube.com/watch?v=zNEeHd6kY3I

Die Intension von Goldman Sachs ins Zitat gefasst: "Ihre Devise lautet: Es reicht nicht, dass WIR Erfolg haben - andere müssen scheitern!" Diese Methaper spricht Bände.



Der Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union:
https://www.youtube.com/watch?v=pB2eX4X-k_s

Meine Meinung? England raus - nur zu! Der Pfund verliert mindestens 40% an seinem Wert, der Binnenmarkt fällt für Großbritannien ins Wasser, die Autoindustrie Großbritanniens stagniert und wird europaweit verzollt, die europäische Handelszone verschiebt sich nach Frankreich und Paris. Wenn Schottland den Anspruch auf die Souveränität geltend macht geht der Blick zielsicher zur EU; England verliert 90% des gesamten Ölvorkommens und gleichermaßen bricht der Ölexport ein, denn der befindet sich geologisch auf dem schottischen Landteil. Die interkontinentalen Beziehungen Englands sowie der weltweite Machteinfluss wird schwinden, weil die USA doch vielmehr an die stärkere EU interessiert ist - so ist Diplomatie. Der abgewertete Währungskurs erfährt starke Einschnitte, nämlich dass der Export Englands für das Ausland günstig wird - Einnahmen werden zu verstreichen sein - und der Import Englands wird für England teuer, nicht bloß durch die Zollgebühr, sondern hauptsächlich wegen der schwachen Währung: England wird sich auf kurz oder lang auf neue Partner einstellen müssen um den teuren Haushalt abzudecken, der bis heute dort praktiziert wird, denn auch von dem niedrigen Zinssatz innerhalb der EU profitieren nur die EU-Mitgliedsstaaten. Wenn England aus die EU treten will - nur zu! England ist der EU und deren Vertretern nur ein Dorn im Auge. Allein schafft es England ohnehin nicht. Welche Interessen verbinden Europa und England? Keine - die Briten verwehren sich gegen jeglichen Entscheid der EU und halten sich zugleich nicht an den Imperativ zu den diplomatisch nicht verhandelbaren Entschlüssen. Der Engländer steht der Trendwende Europas nur im Weg, der Brite fühlt sich selbst nicht als Europäer und hat sich noch nie als solcher gefühlt; England wünscht daher keine Mitwirkung, auch nicht was das nicht verhandelbare Einwanderungsgesetz betrifft, de facto, an die Wirtschaftshilfe und -Bildung hat England keinerlei Interesse - von wegen, die Genfer Konferenz ist in ihrem Interesse. Die knappe Mehrheit des britischen Volkes wünscht den Austritt aus der EU - ich sage auf Wiedersehen! Auf dass Europa demnächst einen stärkeren Förderalismus gehen kann - mit einer gestärkten Wirtschaft und einer größeren Rücksicherung. Russland ist jederzeit willkommen. Ich habe die Gängelung durch den egozentrischen Briten satt!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kobyy

Gast
"Verschwendete Jahre" lautet der Titel des Buches von Nick Greger. Vor ca. 10 Jahren stieg er aus der Neonazi-Szene aus. Was er aus seiner Zeit als aktives Mitglied einer später als "rechtsterroritische" bezeichneten Vereinigung zu berichten hat, erfahren Sie in COMPACT Talk.

Chefredakteur Jürgen Elsässer im Gespräch mit Nick Greger über Piatto - den Terroristen im Auftrag des Staates - ein V-Mann beim NSU.

compact-magazin.com

YouTube-Kanal

das finde ich sehr interessant
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Was man mit Drohnen alles machen kann ,

Einer spektakulären Vorführung aktueller Drohnen-Technologie konnte man kürzlich auf dem Flughafen Ahrenlohe beiwohnen. Untermalt und synchron zu den Klängen von Beethovens 5. Symphonie stiegen dort 100 beleuchtete Drohnen simultan in die Luft und absolvierten einen Lufttanz, den es so - in dieser Größenordnung und Weise - wohl noch nie gab.
Am Boden steuerte und überwachte eine Crew die Flugformation der unbemannten Flugobjekte. Neben Intel war das Ars Electronica Futurelab an der Aktion beteiligt. Gemeinsames Ziel war es auch, öffentlich zu zeigen, wozu Drohnen und Quadrokopter heute bereits in der Lage sind. Mit der Zahl von 100 Drohnen reichte es dabei nicht nur für einen neuen Weltrekord im Guinness Buch der Rekorde: man hat auch etwas wirklich wunderschönes geschaffen, das nicht nur die Besucher der diesjährigen CES begeisterte.
Ein ganz anderes Beispiel für die heutigen Flugfähigkeiten zeigen alljährlich die Freestyle-Racer mit ihren einzelnen, manuell gesteuerten Drohnen.

http://www.mobilegeeks.de/video/weltrekord-100-drohnen-synchron-beethoven-symphonie/

 

Milchkaffee

Gugelhupf & Apfelstrudel
Der Dilbert-Comix-Autor schreibt seit Jahren auch ''Wie-werde-ich-smarter Bücher'' ...

Dilbert's Scott Adams on Politics, Philosophy, Hypnosis, and "Failing Towards Success"

https://www.youtube.com/watch?v=rG3PcdTyZ6w
Ego ist ein Werkzeug, nicht ein Persönlichkeitsmerkmal (englisch)

The Oddest Thing About Trump | Scott Adams Blog
Scott Adams (* 8. Juni 1957)
US-amerikanischer Comiczeichner und Buchautor.
Bekannt wurde er durch die Dilbert-Comics und -Bücher.
https://de.wikipedia.org/wiki/Scott_Adams_(Comiczeichner)
 

McC.

gehört zum Inventar
Bill Gates : Ein genialer Visionär !? .... oder doch nur eine hochintelligente , miese , geldgeile Ratte ??

 
Anzeige
Oben