Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Win 10 Update Problem

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Leadfoot

kennt sich schon aus
Hi Leute,

habe ständig Update Probleme. Manche Updates werden erfolgreich installiert,
die meisten jedoch überhaupt nicht. Habe vor kurzem sogar Win 10 vollständig neu installiert,
da ich schon zuvor dieses Problem hatte und jetzt habe ich es wieder!
Wie kann das sein, dass das Problem denn auf die schnelle schon wieder da ist?
Ich hatte das Problem sogar schon mal behoben gehabt, aber diese Update-Fehleranomalie kommt immer wieder zurück.

Ich verwende deswegen zur Zeit den Windows Update Katalog (Microsoft Update Catalog),
um die Updates manuell zu installieren, was dann auch funktioniert,
aber Spaß macht das keineswegs......Win 10 ist zu blöd, die ständigen Updates automatisch ohne Fehler zu installieren.

Es schlagen quasi ständig von 10 installierten Updates 9 fehl. Andauernd, das ist sehr sehr nervig.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll...so kann man nicht arbeiten..
 

Anhänge

  • Screenshot (51).png
    Screenshot (51).png
    129,5 KB · Aufrufe: 65
Anzeige

Leadfoot

kennt sich schon aus
Grüße dich @Jürgen

danke für deinen Link, aber das habe ich vor geraumer Zeit schon einmal versucht und es hat leider nichts gebracht.

Ich habe mich natürlich im Internet umgesehen und alle aufgeführten Methoden ausprobiert:
— den Updatecache löschen
— herunterladen der aktuellenl Wartungstapelaktualisierung (Servicing Stack Update, SSU)
— nachinstallieren fehlender Update aus dem Microsoft Update-Katalog (4 Stück)
— ausführen von DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth und sfc /scannow
Hat alles nichts gebracht außer Zeitverlust!
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hast Du auch die Problembehandlung für Update mal durchgeführt?
Welches Antivirenprogramm ist installiert?
Alle USB-Geräte mal angezogen beim Update außer Tastatur und Maus?
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
"Problembehandlung für Update"...ja, aber die bringt ja in 100 Fällen 1 Mal was...

Zur Zeit ist nur der Windows Defender aktiv.

Ja, USB Geräte, die hier interferieren könnten, hatte ich auch schon alle abgezogen.
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
Du könntest ja mal ein Inplace-Upgrade durchführen mit einer ISO , siehe auch unten die Links für das Tool nebst Anleitung
@Jürgen Das wäre das allerletzte, was ich tun würde....denn ich glaube, es würde mir nur weitere anderweitige Probleme schaffen...Sobald man etwas an Windows ändert, gibt es immer Probleme und Updates sind das allerbeste Beispiel dafür (Verschlimmbesserungen).

@PeteM92 Ja, da hatte ich mich verschaut, ich hatte auf meinem Desktop nur das Icon platziert, aber die Software bereits komplett deinstalliert.
 

Tekkie Boy

Just a guy
@Leadfoot

Die Fehlercodes haben folgende Bedeutungen:

0x80070003 bedeutet “The system cannot find the path specified.” Es kann also ein Pfad nicht gefunden werden.

0x800f0922 bedeutet: “CBS_E_INSTALLERS_FAILED”.
Einer der Update Installer stößt bei dem Update auf einen Fehler und daher kann die Installation nicht fortgeführt werden und es wird ein Rollback eingeleitet.

0x80240017 bedeutet: “WU_E_NOT_APPLICABLE”. Das Update Paket kann nicht angewendet werden.

0x8024001e bedeutet: “WU_E_SERVICE_STOP”. Der Windows Update Dienst wurde gestoppt. Möglicherweise durch das Herunterfahren des Systems.

In deinem Fall würde ich vorschlagen das Du eine 20h2 ISO herunterlädst und dann das Update auf die 20h2 durchführst und vorerst auf AdAware Antivirus verzichtest.

Nächsten Monat ist Ende mit dem Support von Version 1909.

Ich gehe davon aus, das dann deine Probleme auch nicht wieder auftauchen.

Freundliche Grüße
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
Dies hier hat nur bei ein paar Updates geholfen, obwohl ich es zuvor schon mehrmals versucht hatte und nie erfolgreich damit war:

Das Ausführen allein sagt überhaupt nichts aus, was war den da das Ergebnis?
@skorpion68 Weiß ich nicht mehr, ist schon Monate her, aber ich glaube, da war die Meldung noch positiv, obwohl das System da schon dieses Problem lange lange hatte....

In deinem Fall würde ich vorschlagen das Du eine 20h2 ISO herunterlädst und dann das Update auf die 20h2 durchführst und vorerst auf AdAware Antivirus verzichtest.

Nächsten Monat ist Ende mit dem Support von Version 1909.

Ich gehe davon aus, das dann deine Probleme auch nicht wieder auftauchen.
@Tekkie Boy

- Adaware ist nicht mehr auf dem PC und hat das Problem auch nicht verursacht.

- 20H2 war bereits auf meinem PC - ist seit längerem aus unerklärlichen Gründen nicht mehr auf dem PC und wird unter UPDATEs auch nicht mehr als "kommendes Update" oder zur Installation-verfügendstehend angezeigt....

- Ich hatte aber das Problem bereits auch schon in der 1809 Version....ich habe es in der 1909 Version...und werde es auch in der nicht-vorhandenen 20H2 Version haben, falls die mal wieder spontan auftauchen sollte für eine Mögliche Installation.


__________
Ich tue schon seit gefühlt 2 Jahren mit diesen Updates rum....
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
@Tekkie Boy

Wie mache ich denn, dass der Pfad gefunden werden kann? Denn dies scheint offensichtlich der Hauptfehler zu sein.

0x80070003 bedeutet “The system cannot find the path specified.” Es kann also ein Pfad nicht gefunden werden.

In deinem Fall würde ich vorschlagen das Du eine 20h2 ISO herunterlädst und dann das Update auf die 20h2 durchführst und vorerst auf AdAware Antivirus verzichtest.

Und eine 20H2 ISO hatte ich vorhin einmal heruntergeladen und die Installation lief auch, aber es gab auch wieder Probleme...
Kann noch nicht einmal diese bekloppte Sache überbrücken...
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
Ich habe mich mal dazu entschieden, den "Windows Update" Dienst vorerst zu deaktivieren. Hoffentlich ist das System dann nicht imstande, weitere Updates durchzuführen.

Den Dienst lasse ich für unbestimmte Zeit deaktiviert, da ich Win 10 sowieso nicht sonderlich viel privat nutze, um viele viele weitere Probleme in den nächsten Monaten zu umgehen, bis dann 20H2 für den Download und Installation dessen zwanghaft installiert wird.

Daher würde ich sagen, mein Problem ist dadurch auf unbestimmte Zeit gelöst.

Der Thread kann also geschlossen werde. Ich danke euch dennoch für Eure Mühen!
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@Leadfoot
Dadurch wird dein Problem ganz gewiss nicht gelöst.
Den Thread als gelöst zu markieren ist nicht sinnvoll, da keine Lösung enthalten ist für andere User mit ähnlichem Problem.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@Leadfoot
Ohne aktuelle Updates wird dein PC nicht auf den neuesten Stand gebracht, z. B. vorhandene Sicherheitslücken werden nicht geschlossen.
Wenn ich das richtig gelesen habe, so ist auf dem PC noch nicht die 20H2 Version installiert. Dies kannst du nachholen mit einer Neuinstallation der aktuellsten Version am Markt.
Da musst du wohl in den sauren Apfel beißen und Windows sowie alle Anwendungen ebenfalls neu zu installieren, wenn du ein sauberes und vor allem ein aktuelleres Windows haben möchtest.
 

Leadfoot

kennt sich schon aus
Habe Windows 10 in den letzten 5 Jahren 4 mal neu installiert. Normal ist das sicher nicht, vorallem dann, wenn am Ende immer der selbe Fehler auftaucht...."blablabla, Updates werden rückgängig gemacht, schalten Sie den Computer nicht aus". Immer wieder habe ich diesen Fehler, ohne jemals manuell Hand am System angelegt zu haben und das, obwohl ich schon 4 mal das System neu draufgehauen habe. Meine Nerven sind am Ende...nach 5 Jahren. 20H2 habe ich schon 5 mal versucht, manuell zu installieren, möchte aber nicht installiert werden...tja, was soll man da noch sagen.
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
da wird sich wohl was auf dem System tummeln was den Upgrade Prozess stört, entweder ein Antivirus Fremdanbieter, oder Tuning Tools oder exotische Software, was wir ohne Einblicke nur mußmaßen können

ausführen von DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth und sfc /scannow
Hat alles nichts gebracht außer Zeitverlust!

daran wird sich auch nichts ändern, solange du das nicht dokumentierst oder hier ins Forum stellst, damit man sich die Logfiles anschaut
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben