Am Puls von Microsoft

Microsoft Security Essentials: Weniger Nutzer und trotzdem Nummer 1

Der Marktanteil der Microsoft Security Essentials ist rückläufig – und trotzdem rückt die kostenlose Antivirus-Lösung auf Platz 1 der weltweit am häufigsten genutzten Schutzprogramme vor, weil der bisherige Marktführer schwächelt. Das geht aus den neuesten Erhebungen von OPSWAT hervor. Das kalifornische Unternehmen veröffentlicht regelmäßig seine eigenen Erhebungen zu den Marktanteilen von Antivirus-Programmen. Und auch wenn diese nicht unbedingt repräsentativ sein müssen, so sind die Ergebnisse doch untereinander vergleichbar.

Die neueste Statistik weist die Security Essentials mit einem Marktanteil von 16,3 Prozent als am weitesten verbreitetes Programm aus. Im Sommer 2013 waren es noch über 18 Prozent gewesen, insgesamt ist die Nutzung also rückläufig.
Gleichzeitig hat aber der bisherige Spitzenreiter – das kostenlose avast! – massiv Anteile eingebüßt und ist von damals 19,5 auf nun 13,2 Prozent regelrecht abgestürzt.

In der Hersteller-Statistik setzt sich Microsoft noch deutlicher ab, weil hier noch der in Windows 8 enthaltene Defender, der mit den Security Essentials identisch ist, hinzugerechnet wird. Da hat Micrsoft natürlich Vorteile, weil der Defender ja unter Windows 8 automatisch aktiv wird, sofern kein anderes Programm installiert ist.

Für mich durchaus erstaunlich, dass die Security Essentials immer noch so stark genutzt werden, obwohl sie in den Tests (letztes Beispiel hier) ein Abonnement auf die rote Laterne haben, was die Schutzwirkung angeht.
Noch viel erstaunlicher finde ich allerdings immer wieder, dass die Firmen, die wir mit ihren kommerziellen Produkten für große Marken halten, allesamt regelrecht kümmerliche Anteile aufweisen. Kaspersky, Norton und ESET beispielsweise dümpeln im drei-Prozent-Bereich herum. Mit der Sammelbüchse wird man deswegen aber trotzdem nicht los laufen müssen.

Zur vollständigen Ausgabe des aktuellen Berichts bitte hier entlang:
OPSWAT Market Share Reports

Danke an MyLife für den Tipp!

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige