Ab heute keine App-Updates mehr für Windows Phone 8.x

Ab heute keine App-Updates mehr für Windows Phone 8.x

Erfüllung der Chronistenpflicht: Ab dem heutigen 1. Juli werden über den Microsoft Store keinerlei Updates mehr an Smartphones mit Windows Phone 8.x ausgeliefert. Dieser Stichtag war bereits im August 2018 kommuniziert worden.

Neue Apps für Windows Phone 8.x können bereits seit Oktober nicht mehr in den Store gestellt werden, es ist aber einigermaßen unwahrscheinlich, dass dies überhaupt irgendjemand bemerkt hat. Mit dem heutigen Datum aber ist der Store endgültig tot.

Wer noch ein Telefon mit Windows Phone 8.x in Betrieb hat, wird die noch verfügbaren Apps vorerst weiterhin aus dem Store laden können, da jedoch auch der Support für das System selbst schon lange ausgelaufen ist, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Microsoft den Store für diese Geräte endgültig ausknipst.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Irgendwie hat man sich ja schon damit abgefunden, aber irgendwie bekommt man doch immer noch einen Klos im Hals, wenn man über Windows Phone liest, auch wenn mein Lumia mit Win 8 schon im Karton liegt, aber in der Schutzhülle. Ach ja...
    Wie hat mein damaliger Freund sich immer über Windows Phone lustig gemacht hat. "Kauf dir mal 'n richtiges Handy!"
    Aber er selbst hatte nur Ärger mit seinem Akku im iPhone. So bald der Akku 9% erreicht hatte, durfte er es nicht mehr anrühren, sonst lud der Akku sich nicht auf :D
    Tja, ich habe noch tatsächlich ein Lumina 925 mit Windows Mobile 8.1 in Betrieb und das jeden Tag. :)
    Konnte es leider nicht auf Win10 upgraden.
    Allerdings nur noch als MP3 Player und Internet-Radio. Funktioniert soweit einwandfrei.
    Mein Lumia 530 leistet auch weiterhin treue Dienste. Tracking beim Fahrradfahren (Run the Map), Spotify, Blitzer.de (nur als Beifahrer), etc. Wenn's denn mal futsch geht, sei's drum.
    Schade, dass aus Windows Phone nie was geworden ist. Die Quote bestimmt das Programm, nicht die Qualität.
    @Simulato
    Sei froh das du es nicht auf W10M bringen konntest und immer noch ein gut funktionierende WP8.1 hast.
    Da ich seit längerem meine Apps selber programmiere und auf das Gerät schupse, tangiert mich das nur zum Teil. Es war nämlich ziemlich praktisch, sein Apps auch über den Store zur Verfügung zu stellen (auch wenn diese für einen selber eher konzipiert waren). Ich bin gespannt, wie lange ich noch mit meinem Lumia 820 auskommen werde.
    Ich kenne noch mindestens 3 Personen, die ausschließlich ein Lumia mit Windows Phone 8.x besitzen und täglich nutzen.
    wemue43
    Gibt es eine Möglichkeit Android als OS aufzuspielen????
    Ist das jetzt wieder Satire? Nicht mal auf aktuellen Android-Geräten kann man noch etwas anderes als das vorinstallierte System aufspielen. Selbst wenn wieder mal irgendwer eine Barriere der Hersteller knackt, sind diese Geräte weit ab von dem, was sich so Smartphone schimpft.
    Wer sich verdongelte Geräte kauft, muß damit leben, daß die Hardware ganz besondere Anforderungen ans OS hat. Diese lassen sich i.d.R. nur in der Zusammenarbeit von Hardware- und OS-Hersteller erfüllen. Irgendwelche Hackerboys können sich vielleicht rühmen ein bestimmtes OS irgendwie lauffähig auf ein Gerät zu bringen. Dann kann man aber auch gleich Windows Phone ohne aktuelle Apps weiternutzen.
    Ich nutze noch immer problemlos mein Lumia 950 XL mit Win10, meine Frau ihr 640 LTE mit Win10. Wir graulen uns beide schon vor dem Tag, an dem wir umsteigen müssen.
    Windows Phone war/ist einfach super!
    Habe sogar noch ein L630 hinten auf meinem Lautsprecher liegen. Das hatte ich sogar mal auf Windows 10 Mobile. Es lief damit sogar sehr gut. Irgendwann bin ich damit wieder zurück auf Windows 8.1. Als ich später wieder auf Windows 10 Mobile wollte, ging es nicht mehr, da Microsoft es nicht mehr zugelassen hat. Mit dem Lumia 830 war ich dauerhaft auf Windows 10 Mobile, bis ich mir wieder ein S7 gekauft habe. Das hatte ich bis vor 2 Wochen im Einsatz. Aktuell bin ich mit einem S10 unterwegs. Microsoft hatte für mich das spannendere System in der mobilen Welt. Bissel schade ist es schon, dass dieses System aussterben wird...
    wemue43
    Gibt es eine Möglichkeit Android als OS aufzuspielen????

    Da es mittlerweile bei sehr vielen Windows Phones möglich ist den Bootloader zu entsperren, theoretisch JA!
    Allerdings mußt du Android erst auf die Hardware portieren, wobei es vermutlich bei einigen Hardwarekomponenten Treibermangel gibt. Also viel Arbeit, die wohl niemand macht.
    build10240
    Ist das jetzt wieder Satire? Nicht mal auf aktuellen Android-Geräten kann man noch etwas anderes als das vorinstallierte System aufspielen.

    Nur wenn du die schrottige Geräte kaufst, deren Bootloader sich nicht entsperren läßt.
    Geräte von Google und Xiaomi haben z.B. alle offiziell entsperrbare Bootloader.
    Habe noch mehrere Bekannte denen ich vor Jahren bewusst ein 8.1 Lumia eingerichtet und darauf belassen habe und ab Beginn dieser Zeit praktisch nie "Support" leisten musste.
    Das Ding war ein treuer Begleiter mit dem sie verlässlich telefonieren, Messenger vom Chat bis Video nutzen, Mediatheken kucken, sich für sie Wichtiges aus dem Internet abrufen bzw. hinterlegen und sogar sehenswerte Fotos und kleine Videos erstellen konnten.
    Wo sich diese Leute ähneln ist, dass sie am Tag durchschnittlich 5-10x ihr Handy in die Hand nehmen und ich den Eindruck habe dass sie sichtlich mehr vom Tag haben.
    Das macht mich traurig. Vor allem, weil ich seit 6 Monaten ein Android besitze und an allen Ecken und Kanten nur noch unzufrieden bin. Android ist zwar so toll offen, aber im Endeffekt nutzt es mir nichts, wenn das System selber schon an so vielen Ecken undurchdacht ist.
    Wie vermisse ich die generelle Offlinefunktionaltität von Karten in JEDER App. Solch eigentlich für Google einfache Dinge, fehlen bei Android gänzlich. Aber auch die Microsoft Apps sind nur ein Schatten der WP Varianten. Outlook hat zig UX-Bugs, SwiftKey ist schlechter als GBoard und kommt niemals an die WP8 Tastatur ran. Integration mit Windows 10 ist irgendwie mäßig. Einzig die OneDrive app scheint etwas stabiler und schneller zu sein. Ansonsten hab ich bis auf den Desktop Microsoft langsam komplett aufgegeben.
    Es waren schöne Zeiten hier ;-)
    Es ist möglich, inoffiziell W10 Mobile auch auf alte, offiziell nicht von Microsoft unterstützte Phones zu bekommen, und diese damit noch etwas länger zu nutzen, Leute. Schaut mal bei www.wpvision.de rein ...
    " inoffiziell W10 Mobile auch auf alte, offiziell nicht von Microsoft unterstützte Phones zu bekommen"
    Wovon man jedem, der sein Gerät als Altagsgerät nutzen möchte, nur abraten kann. Da kauft man sich lieber ein Android oder ein iOS Smartphone und ärgert sich nicht noch ein halbes Jahr mit W10M und der Performance/Bugs herum.
    @MWP
    Wenn du Google Maps eine Route eingibst, dann fragt dich Maps, ob die Route runter geladen werden soll. Wenn du das erlaubst, dann hast du eine offline Route.
    Ich nutze Windows Phone 8.1 auf meinem Nokia Lumia 1520. Whatsapp endet am Jahresende für OS WP 8.1 und auch für WM 10.
    Wollte nicht auf Windows 10 Mobile damals umsteigen und habe es nicht bereut auf meinem Handy.
    Hatte mal länger überlegt damals das HP Elite X3 zu kaufen. Das hat sich natürlich inzwischen auch erübrigt.
    Schade um das Windows Phone Betriebssystem, ich fand es sehr gut.
    Ich habe leider viele Apps im Laufe der Zeit im Windows Phone Store, WP 8.1 gekauft. Natürlich war ich damals der Meinung, dass es mit Windows Mobile weiter geht....

    Wollte nicht auf Windows 10 Mobile damals umsteigen und habe es nicht bereut auf meinem Handy.

    Ohne Windows 10 Mobile überhaupt kennen gelernt zu haben, trotzdem wissen zu wollen, es nicht bereut zu haben? Wie soll das gehen? Kann man letztlich nur wissen, wenn man's genutzt hat. Alles Andere ist nur Hören-Sagen.
    Gibt doch genug Leute die einem von den Erfahrungen berichten können und man kann sich informieren, was alles nicht mehr funktioniert. Mit WP8.1 hat man auf dem Gerät nichts falsch gemacht, da war es jedenfalls noch gut optimiert und schnell.
    Windows 10 Mobile war optisch das eindeutig reifere System, und die wenigen Apps, die speziell dafür entwickelt wurden, waren auch eine andere Liga als die alten Phone-Apps. Den Fokus auf Performance hat Microsoft mit W10M aber verloren. Windows Phone 7/8 lief super geschmeidig und die Tastatur ist nach wie vor unübertroffen.
    Optisch stimme ich größtenteils zu, aber bedienungstechnisch, eher nicht so (Hamburger-Button (Positionierung oben links) und der Wegfall von Hubs). Auch die Konsistenz von dem Aussehen über die Systemapps ist auch nicht optimal. W10M macht viele Sachen richtig und besser, aber auch viele Sachen schlechter.
    Von den Möglichkeiten der App Programmierung hat sich natürlich viel getan, insbesondere da WinRT auf WP8.1 noch eine frühe Version hatte, wo noch nicht so viel unterstützt wurde, wie bei Win10. Aufgrund der vielen schlechten Entscheidungen von MS, gibt es ja leider kaum UWP Apps für W10M, sondern ausschließlich WP8.1 basierte.
    Gibt doch genug Leute die einem von den Erfahrungen berichten können und man kann sich informieren, was alles nicht mehr funktioniert. Mit WP8.1 hat man auf dem Gerät nichts falsch gemacht, da war es jedenfalls noch gut optimiert und schnell.

    Alles Infos aus zweiter Hand.
    Den Fokus auf Performance hat Microsoft mit W10M aber verloren. Windows Phone 7/8 lief super geschmeidig und die Tastatur ist nach wie vor unübertroffen.

    Richtig. Aber kein Wunder. Weil Microsoft eben keine Optimierungsarbeit mehr investieren wollte.
    Tja, jetzt geht der Facebook App nicht mehr, wird weniger. Weiß gar nicht wie lange ich mein Lumia 1520 jetzt schon habe! War echt ein tolles System, Design mit den Kacheln (kleine, große, Livekachel usw., und nicht diese abgerundeten Dinger) und ein super Smartphone! Schade das es sich nicht durchgesetzt hat.
    Ja, muss hier auch noch eine Lanze fur mein Ativ S brechen: das Dingen lauft rund und flüssig, ich hab Sygic und here zum Navigieren, der Browser reicht ebenso aus wie die Statusanzeigen (Verbrauch) meiner Sim-Karten. Auch das qnap kann ich darüber steuern eie vieles andere.
    Ich habe, da ich nur 1 Sim-Platz habe, ein Android-Handy. Das Teil wirft mich in Design und Ressourcenverbrauch um Jahre zurück. Jetzt hab ich mir erst mal einen Hauptrahmen gegönnt (das Plastikteil, auf welchem die Bauteile und der Bildschirm befestigt sind) und hoffe nun, dass ich das noch lange nutzen kann. Ich will einfach nicht in Design und Ideenreichtum 10 Jahre zurückgehen, nur damit ich 2754 schlecht programmierte, spionierende und ressourcenfressende Taschenlampenapps mehr habe!!! Wenn ich so drüber nachdenke, dann wird mir Angst und bange. Und übel gleich dazu...
    8.1 war das reifere System. 10 mobile brauchte Jahre für einen funktionierenden Email-Client. _Heute hat er noch Probleme.....außer Hübscher war 10 Mobile kein deut besser - nur als o365 Client zu gebrauchen. Der Wegfall des OfficeHubs war auch der Auslöser zum Weggang etlicher Unternehmen. Das System war eine herbe Enttäuschung...
    Andoid ist mit einen passenden Launcher weit produktiver als die "Totgeburt" Kacheldesign. Da fehlt schlicht die Interaktion nur Bling Bling sonst nichts.
    Microsoft hatte mal einen wirklich guten "Launcheransatz" Titanium bis heute unerreicht.
Nach oben