Am Puls von Microsoft

Windows 10: Wartungsupdates für Release Preview Insider

Windows 10: Wartungsupdates für Release Preview Insider

Die Windows 10 Insider, die im Release Preview Kanal unterwegs sind, können seit Donnerstagabend Windows 11 installieren, sofern ihr Gerät die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Wer noch nicht auf Windows 11 umsteigen kann oder möchte, erhält ein weiteres Wartungsupdate aufgespielt.

Das Update KB5005611 kommt mit der Build-Version 19042.1263 bzw. 19043.1263, je nachdem ob man noch mit Windows 10 Version 21H1 oder bereits mit 21H2 unterwegs ist.

Einen Unterschied macht das bekanntermaßen nicht, beide Versionen sind bis auf wenige Kleinigkeiten identisch und die Patch-Pakete sind ohnehin exakt gleich. Rund 40 Fehler werden mit diesem Patch-Paket behoben, wie man dem Changelog entnehmen kann.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird KB5005611 in der kommenden Woche auch als optionales Update für die Windows 10 Versionen 2004 und 20H2 veröffentlicht werden, mit dem Oktober-Patchday werden die darin enthaltenen Änderungen dann auch automatisch an die Allgemeinheit verteilt.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige