Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 76

Thema: Windows 7 von USB Stick installieren

  1. #1
    Matze_M
    ... mag 7

    Windows 7 von USB Stick installieren

    Installation von Windows 7 von einem USB Stick

    Bisher war die Installation von Windows 7 von einem USB Stick relativ kompliziert.
    Mit dem von Microsoft veröffentlichten kostenlosen Windows 7 USB/DVD Download Tool geht das Erstellen eines bootfähigen Win 7 USB Sticks nun wie von selbst.

    Benötigt wird:

    - Ein USB Stick mit mindestens 4GB Speicherplatz
    - Ein Image (.iso) der Windows 7 DVD, dies kann z.B. mit Nero erstellt werden
    - Das Programm Windows 7 USB/DVD Download Tool


    Bevor wir anfangen:
    Sichert alle Daten auf dem USB Stick, diese gehen sonst verloren!



    Schritt 1:

    Windows 7 USB/DVD Download Tool herunterladen und installieren.

    Schritt 2:

    Windows 7 USB/DVD Download Tool starten.

    Es erscheint ein Fenster, hier wählen wir den Pfad des Windows 7 Abbilds:



    Hier wählen wir "Usb Device" aus:



    Nun wählen wir den USB Stick, auf den Windows 7 installiert werden soll:



    Jetzt heißt es warten, bis die Daten auf den Stick kopiert sind. Je nach Stick und Rechner kann dies etwas dauern:



    Sind die Daten kopiert, haben wir einen bootfähigen USB Stick, von dem wir Windows 7 installieren können.



    Ich hoffe diese Anleitung hilft euch weiter.
    Viel Spaß!
    Geändert von Martin (28.11.2013 um 18:30 Uhr) Grund: Link korrigiert

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Matze_M
    ... mag 7

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Das Programm ist vorerst nicht mehr auf der Microsoft homepage erhältlich, weitere infos hier --> http://www.drwindows.de/windows-news...r-windows.html

  4. #3
    Hebbocher
    PC Supervisor Avatar von Hebbocher

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Das Tool ist (momentan) dennoch bei anderen Seiten erhältlich, also falls es eine/r noch nicht geladen hat und es braucht heisst es jetzt zuschlagen:

    z.B. bei Chip:
    Windows 7 USB/DVD Download Tool - Download - CHIP Online

  5. #4
    Big Daddy
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Vielen Dank!

  6. #5
    three
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Hallo.

    Ich habe ein kleines Problem.

    Ich habe die beiden Dateien runtergeladen und - wie auf eurer Seite erklärt - auch entpackt. Ich wollte die ISO-Datei dann auf einen USB laden und vom USB-Stick dann Win 7 booten.
    Dazu habe ich mir auch das Windows 7 USB DVD Tool runtergeladen und installiert. Dann wollte ich darüber die ISO-Datei auf den USB-Stick kopieren. Das hat leider nicht funktioniert. Das Tool sagt mir, kurz nachdem es angefangen hat, dass es nicht funktioniert und ich den USB Stick und die ISO-Datei checken soll und dann nochmal starten soll.

    Habe dann die Win 7 Datei dann nochmal komplett neu als ISO-Datei entpackt. Der USB-Stick ist auch ganz neu und unbenutzt (14GB). Hat aber wieder nicht funktioniert.

    Könntet ihr mir vielleicht weiterhelfen?

    Vielen Dank
    Three

  7. #6
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Hallo three
    Ich habe heute Windows 8 mit ISO to USB installiert, sollte also auch mit Windows 7 gehen.
    Gruss Ponderosa

  8. #7
    tomto-07
    Gast

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Hallo three, willkommen im Forum.
    Nein Du, so wird das nix. Du musst auf die heruntergeladene Iso einen Rechtsklick machen. Dann im Kontexmenü auswählen: "Brennen mit Windows 7 Programm für Datenträgerabbilder".
    Dann wir die Datei als ISO-Datei gebrannt. Als nicht nur einfach Brennen oder Rüber schieben. ;-)

    Oder so :

    verborgener Text:
    Windows 7 USB/DVD Download Tool - Download - CHIP Online

    Das Tool Fragt :
    1. Wo ist die ISO ? (Durchsuchen)
    2. Was soll “Bootbar”( Startbar) gemacht werden ?
    3. Wo ist das „Laufwerk“ (USB Stick oder DVD) welches Bootbar werden soll. ?
    4. „Start “ anklicken, dann kommt der Hinweis dass das Medium (Stick) Formatiert wird… diesen bestätigen. Eventuell, wenn Daten darauf sind, kommt nochmal der Hinweis das diese gelöscht werden, auch hier mit „Ja“ bestätigen.
    Nach kurzer Zeit kommt der Hinweis das die Aktion beendet ist,(100%), dann erscheint der Blaue „Fortschrittsbalken in grüner Farbe.
    (Bilder/Beschreibung dazu auch auf der Download Seite.)

    Hinweis zu dem Tool: Mit einem Vista/Windows 7/32 Bit PC, kann man nicht ohne weiteres einen Windows 7 64 Bit/ Stick/DVD Bootbar machen.
    Mit einem 64 Bit Pc, geht beides.


    DVD oder Stick dann in den Pc zum Installieren einlegen/stecken, Pc. Ausschalten und dann sofort nach einschalten die entsprechende Taste zum Start des Bootmenü´s drücken und das Laufwerk aus wählen von dem gestartet und Installiert werden soll.
    Gilt nicht für Inplace Upgrade, das muss vom laufenden Windows gemacht werden,







    Oder so :

    verborgener Text:
    USB Stick Bootfähig machen.
    Schließ den Stick an den PC an (bitte nicht an einem HUB, da es zu Problemen kommen kann).
    Als nächstes müssen wir die Konsole öffnen. Zu finden bei Windows 7unter : Start-Alle Programme- Zubehör-Eingabeaufforderung. Dann als „Administrator ausführen“ (mit rechts Klick)
    Nachdem sich die Konsole geöffnet hat müssen wir nun "DISKPART" eingeben und mit "Enter" bestätigen.
    Anschließend müssen man feststellen, welche Nummer unser USB Stick hat. Hierzu geben wir den Befehl "list disk" ein.
    Tauchen mehrere Einträge auf, erkennt man den Stick meistens an seiner Größe.
    Bitte beachte hier dringend:
    Sei dir ab hier ganz sicher, dass der USB-Stick ausgewählt ist und nicht eine Festplatte . Ansonsten gehen alle Daten der Festplatte verloren. Somit lieber einmal mehr überprüfen.
    Hat man den Stick gefunden wählt man diesen dann mit dem Befehl "select disk + Nummer" aus. Hast du also z.B. 3 Einträge und der dritte Eintrag ist der USB Stick musst du "select disk 3" eingeben.
    Danach gibt die Konsole eine Bestätigungsmeldung aus. Nun muss der Stick bereinigt werden. Unser nächster Befehl den wir eingeben ist somit "clean".
    Danach erfolgt wieder eine Bestätigungsmeldung, dass der Stick nun bereinigt wurde.
    Unser nächster Befehl ist "create partition primary", wodurch wir eine Primäre Partition erstellen. Diese wählen wir dann aus.
    Nun muss der Stick noch formatiert werden im FAT32 Format. Hierzu gibst du nun format fs=fat32 quick ein.
    Danach musst du diese mit dem Befehl active auf aktiv setzen.
    Nachdem alles abgeschlossen ist, beenden wir mit dem Befehl "exit" den Vorgang.
    Nun nur noch die ISO auf den Stick entpacken oder die bereits entpackten Dateien auf den Stick verschieben / kopieren.
    (Das ganze natürlich ohne die Anführungszeichen eingeben und die Leerzeichen beachten).

    Geändert von tomto-07 (01.11.2012 um 19:27 Uhr)

  9. #8
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Nein, das ist nicht richtig, es darf nicht die .iso drauf sein; da haste wohl was falsch gemacht.
    Und nochmals NEIN, Du musst das Inplace-Upgrade mit dem laufenden Win7 machen, so, wie es hier Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade beschrieben ist. Denke daran, dass Du die Treiber für Deinen PC (bitte mache noch ein paar Angaben darüber)
    verborgener Text:
    Um Dir bestmöglichst helfen zu können, fülle bitte einmal Deine Hardwarekonfigurationsdaten unter der Dr. Windows Seite rechts oben auf Benutzerkontrollzentrum klicken >
    Tipp: Zur vollständigen Anleitung bitte die nachfolgende Schaltfläche >> anzeigen << betätigen.





    hierauf bitte




    und zuletzt





    Jetzt noch die Schaltfläche Änderungen speichern betätigen und fertig eingerichtet sind Deine Hardware Daten.

    Oft kommt jetzt die Frage auf > welche Daten sind einzutragen und woher soll ich Diese nehmen? Hilfe hierzu bietet die nachfolgend genannte Software: SIW System Information for Windows



    noch vorher extern speicherst.

  10. #9
    three
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Danke. Ich hatte es wie im letzten Beispiel bei dir gemacht, also den USB-Stick bootfähig gemacht.

    Muss das auf dem gleichen Laptop passieren? Habe nämlich einen funktionierenden Laptop mit Internet und einen "kaputten" Laptop, wo ich Inplace Upgrade durchführen möchte.

    Ich hatte den USB-Stick bisher auf dem funktionierenden Laptop bootfähig gemacht.

  11. #10
    tomto-07
    Gast

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Muss nicht auf dem gleichen Laptop passieren. Wenn es richtig gemacht wird, geht es.

    Nimm das Tool um den Stick Bootfähig zu machen, geht einfacher. Beachte nur bei dem Tool das du auf einem 32 Bit Laptop keinen 64 Bit Bootstick machen kannst. Auf einem 64 Bit Laptop geht beides.

    Dann wie Marco beschrieben hat (Link) Inplace Upgrade von laufenden Windows.

  12. #11
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976
    Ja, wo Du das machst, ist Wurscht, nur: Du hast die .iso nicht "entpackt", hier http://www.drwindows.de/windows-7-al...tml#post446136 bei der.uwe's Beitrag (#4669) steht die Anleitung dazu.
    Beachte auch die Hinweise von tomto-07 oben.

    Dazu mal ne Frage: @three: War das so n 1,99€ USB-Stick? Denn nicht jeder USB-Stick ist bootbar zu machen.
    Geändert von Don Smeagle (02.11.2012 um 19:30 Uhr) Grund: Beiträge nach Themenzusammenführung zusammen geführt

  13. #12
    three
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Danke. Hat jetzt mit dem Tool geklappt.
    Habe soweit alles installiert und muss jetzt noch den Product Key eingeben. Jedoch habe ich nur die mitgelieferte Reinstallation DVD von Dell. Wie komme ich jetzt an den Product Key?

  14. #13
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Der Win-Key sollte auf dem Rechner kleben, hat die Form: xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx (also 5 mal 5 mit jeweils nem - dazwischen).

  15. #14
    jo123
    Herzlich willkommen Avatar von jo123

    AW: Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade

    Hallo three,
    schau mal hier: http://www.drwindows.de/windows-anle...tallieren.html
    Ruhig auch mal die Suche( )hier verwenden, mit ein wenig Mühe findet man hier auch alleine Antworten.

    Gruß
    Jo

  16. #15
    three
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 7 von USB Stick installieren

    Hallo. Danke. Hatte den Key unterm Laptop gefunden.

    Habe nun jedoch keine Treiber für das Netzwerk und komme somit mit dem Laptop nicht ins Internet (ist das hier der richtige Ort für den Post?).

    Vorsichtshalber schon einmal ein paar Infos zu meinem Laptop:

    Hersteller: Dell
    Modell: Vostro V131
    Prozessor: Intel(R) Celeron(R) CPU 857 @ 1.20 GHz 1.20 GHz
    Ram: 2,00 GB
    Systemtyp: Win7 64 Bit Betriebssystem
    Netzwerkadapter -> habe einmal SIW durchgeführt:

    Windows 7 von USB Stick installieren-bild1.png

    Ich war auch bereits auf der Dell-Seite und habe mir alle Treiber für meinen Laptop runtergeladen. Ins Internet komme ich dennoch nicht. War vielleicht nicht der richtige dabei?

    Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen.

Ähnliche Themen

  1. Windows 7 über USB-Stick installieren
    Von beatmaster im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 09:13
  2. Frage: Installation von USB-Stick
    Von Helios61 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 14:36
  3. Bluescreen nach Installation von DVB-T USB STICK :-(
    Von malyS im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 00:55
  4. Vista - Installation von USB - Stick
    Von mummpi im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 19:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •