Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Developer Installation auf MBR-Partitionsstil

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Insider,
bezugnehmend auf dieses Thema hier Missing operating system | Dr. Windows möchte ich fragen ob einer von euch im Dev Channel eine Installation auf MBR-Partitionsstil getestet hat. Vielleicht auch sogar auch mal ein Upgrade von Version 20H2 (Build 19042.x) aus getestet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
@skorpion68
Was erhoffst du, mit deiner Anfrage zu erfahren? Den von dir angesprochenen Thread von @Fischkin1952 habe ich nicht in Gänze mitgelesen.
Hier geht es doch um das Systemlaufwerk, welches als RAW angezeigt wird, oder?

Ich habe mein Notebook, zuvor im Beta-Channel mit einer 20H2 Build, in den Dev Channel gebracht.
Das Corpus Delicti ist als MBR-Partition ausgewiesen und ist unverändert, obwohl laut HW-Info UEFI-fähig.
Ich könnte es ändern mithilfe von Diskpart.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-01-22 221618.png
    Screenshot 2021-01-22 221618.png
    71,4 KB · Aufrufe: 115
Was erhoffst du, mit deiner Anfrage zu erfahren?

Eigentlich wollte ich von einem Insider eine Antwort auf die Diskussion im o. g. Thema ab Beitrag #51 haben.

Da ja jetzt der GPT-Partitionsstil entfällt da kein UEFI möglich ist würde mich der MBR-Partitionsstil nach einem Upgrade interessieren. Vielleicht kannst du mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung zur Verfügung stellen.
 
So sieht bei mir in der Datenträgerverwaltung aus.
Ich hoffe, es hilft dir in irgendeiner Weise weiter.
Screenshot 2021-01-23 101627.png

Hier ist die system-reservierte Partition ebenfalls auf 50 MB angelegt.
 
@ skorpion68
Meinst du damit, dass die 50mb nicht genügend sind, bei einem grösseren Update, das dann mehr als die 50mb verlangt?
 
Das kann man aber leicht ändern.
Ich habe eine MBR Installation, siehe Bild 1 unten von 50 MB , auf 3,2GB siehe Bild 2, geändert, mit Minitool Partition Wizard, von einem USB-Stick aus gestartet. Das in dem c`T_Notfall-Stick 2021 integriert ist.
In Bild 3 ist diese Win 10 MBR Installation, nach einem kompletten Neustart, und einer Datenträgerüberprüfung, und nach einem Reboot, problemlos gestartet.
1) Clip_382.png<>2) Win10_boot50.JPG<>3) W10_MBR von 50MB auf3,25 GB .png
Da schreibt er ja auch, oder diese Partition erweitern,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mein Test war ja ursprünglich für das Thema von @SteelFK1 gedacht, der Probleme mit GPT zu MBR konvertieren funktioniert nicht hat.
Wollte mit dem Test eine MBR Installation testen.

Und völlig an dem Thema vorbei ja auch nicht, wenn 50mb nicht reichen, dann erweitern, und das Update sollte gelingen.
Ps. ist schon länger ein Fehler in der Installationsroutine , Laufwerke mit kleiner 124 GB bekommen nur 50MB für die "Systemreservierte" zugewiesen .
Und, wie man sieht, werden die 50 mb nicht nur bei Festplatten mit weniger als 124GB zugewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bei deinem Test bin ich der Meinung, dass selbst @hansjorg71 die von dir gewählte Größe von 3,25 GB für sinnfrei hält.

Und, wie man sieht, werden die 50 mb nicht nur bei Festplatten mit weniger als 124GB zugewiesen.

Dies hatte ich ja mit Beitrag #52 im o. g. Thema schon widerlegt. Hoffe jetzt, dass wir hier die Diskussion nicht weiterführen müssen denn eigentlich reicht mir die Antwort aus Beitrag #4 aus und ist auch meine Lösung.

Interessant für mich ist eigentlich nur noch das Upgrade auf Windows 10 21H2 denn Windows 10 21H1 hat nach wie vor Windows 10 2004 als Basis, dazu komme ich aber gern zurück wenn diese Version im Dev Channel getestet werden kann.
 
Ich hab ja auch nur PI mal Daumen erweitert. Ich hätte ebenso 500MB oder 1 GB einstellen können. Es ging ja nur drum, ob es funktioniert.
 
Interessant für mich ist eigentlich nur noch das Upgrade auf Windows 10 21H2 denn Windows 10 21H1 hat nach wie vor Windows 10 2004 als Basis, dazu komme ich aber gern zurück wenn diese Version im Dev Channel getestet werden kann.

Kleiner Nachtrag dazu denn ich habe eben in diesem Thema hier Dev Channel Insider Preview 21296 RS_Prerelease steht zum Download bereit | Dr. Windows den Beitrag #9 gesehen und bin jetzt um so mehr mit dem Ergebnis aus Beitrag #4 zufrieden.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben