Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Netzteil kaputt?

ralros

bekommt Übersicht
Mars MPB550

Habe mich gestern Abend schnell entscheiden müssen, da ich es bei Amazon bestellt habe, daß es heute noch geliefert wird.
Ich weiß nicht, ob das gut ist, aber schlechter als das Original-Teil kann es niemals sein und der Preis ist in Ordnung.
 
Anzeige

ralros

bekommt Übersicht
Ja, aber ich denke, für meine Tätigkeiten am PC reicht es aus und falls es kaputtgeht und ich mehr Zeit habe, dann kann ich mir vielleicht ein Besseres zulegen und solange es seine Arbeit tut, bin ich zufrieden 😉
 

Mark O.

gehört zum Inventar
schreibs dir schon mal auf deine Einkaufsliste, denn lange wird das Mars nicht funktionieren



die hätte es auch schnell bei Amazon gegeben
 

Porky

gehört zum Inventar
Sei froh, dass das NT nicht andere Komponenten mit in den Tod gerissen hat. Das kann gerade bei diesen Billigteilen passieren, auch bei dem Neuen.
 

ralros

bekommt Übersicht
Ja, das war auch ein Grund, warum ich schnell ein neues NT haben wollte, weil ich nach dem Knall die Befürchtung hatte, daß mehr kaputtgegangen ist. Bis jetzt läuft noch alles rund.
Mein PC war auch nicht teuer, deshalb bin ich da etwas "experimentierfreudiger". Wenn ich einen super-teueren Gaming-Rechner hätte, dann würde ich auch ganz anders handeln.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
das hat mit super teuren Gaming Rechnern sehr wenig zu tun

das Netzteil ist auch für einen Office Rechner so ziemlich das elementarste Bauteil, denn davon hängt alles ab

dies gilt um so mehr, wenn du den Rechner zu einer Multimedia Kiste umrüstest

mehr Infos zu dem Thema:
 

corvus

gehört zum Inventar
Wenn es eines dieser grauen OEM-NTs für Fertig-PCs ist, dann muss es nicht direkt schundig sein, die verzichten bloß auf Design und Luxus und auch Leistung, grau mit festen bunten Kabelbäumen wie früher. Kann trotzdem von einem der Stücker drei renommierten allesamt taiwanesischen Hersteller sein. Seasonic fertigt selbst und die als Erste in Deutschland bekannt gewordene Marke Fortron Source Power nur noch für Andere.
 

corvus

gehört zum Inventar
Ich dachte eher an den 35€ Ersatz.
Und ich hab zwar erst 1x im Leben gelötet, beim Bund mit Schraubenzieher und Feuerzeug und Lötzinnresten das defekte Radio vom GeZi mit Kuckuck(Bundeseigentum), damit es uns als Stubenradio dienen konnte. Mit Polizeifunk-Mod obendrein, zwei Trimmer am Luftkondensator und fertig.
Aber wenn ich es wieder tun sollte mit Lötkolben, dann mach ich nicht so ne Sauerei, wie man sie überall unter der Haube finden kann. Außer bei PC Mainboards und Karten, und da früher auch, als Design noch nicht alles war.
 

ralros

bekommt Übersicht
Das neue NT macht einen auf "Gaming-NT" ist aber nur ein einfaches NT. Ich hoffe, daß es einige Zeit läuft.
Der äußere Eindruck ist eigentlich recht solide, aber der Preis macht schon etwas stutzig.
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
@ralros
Jetzt hast du Zeit und die Möglichkeit, etwas anständiges zu suchen.
Anständiges NT lohnt sich auf jeden Fall. Tower und NT sind die Basis vom PC.
Habe mir früher meine Kisten auch immer selber gebaut.
 

Westfale

treuer Stammgast
Es gibt Dinge, die muss man nicht verstehen. Gerade wenn ein Netzteil abraucht, holt man sich doch ein vernünftiges (wie in #25 zutreffend genannt) und nicht wieder ähnlichen Murks.

Ich baue meine Kisten auch selber. Auf die Idee, beim NT zu sparen, bin ich noch nie gekommen.
 

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivore"
Es gibt doch bei CB so eine Hardwareberatung. Gaming- Office PC-Zusammenstellung. Je nach Geldbeutel sucht man sich ein empfohlenes Teil aus und gut ists.
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Mein PC Händler, bei dem ich schon seit 2004 Kunde bin, kann mir relativ schnell sagen ob das Teil nun Schrott ist.
Ich glaube dir gerne , das der zu jedem Netzteil eine Meinung haben wird. Alle Spannungsschienen durchzumessen ist ja keine Hexerei.
Ein Netzteil für PC in allen möglichen Lastzuständen beurteilen zu wollen geht dagegen mit Lötkompetenz alleine kaum. Was nämlich zusätzlich hineinspielt sind Auswirkungen von RippleStrom - Restwelligkeit und auch noch Überschwingern der einzelnen Schienen. Ebenfalls mit hinein spielt noch die Effektivität in den prozentualen Lastbereichen, Fähigkeiten einen Peak, auch aufmehreren Rails, auszugleichen, Stützzeiten jeder Schiene und der einzelnen Rails und noch einiges Mehr. In letzter Zeit mit ATX 2.4 / 2.5 auch die Minimalbelastungen im Connected Standby.
Dergleichen kann man sich , vor allem, in den Gamerforen zu den aktuellen und vergangenen Highend- und Mainstream Modellen zu Gemüte führen.
Das dein Händler in der Lage ist, einen offensichtlich defekten Kondensator auszulöten und mit einem gleicher Parameter zu ersetzen, hat nur eine Bedeutung für globales "geht oder geht nicht". Immerhin etwas aber, deckt das ganze Spektrum, das Netzteile können müssen, genau nicht ab.
Ich habe selber einen Tester dafür, der mir aber nur die Leerlaufparameter, ohne nennenswerte Last, anzeigen kann. Was nicht viel über stabilen Betrieb desselben bedeutet. Deshalb verwende ich Netzteile mit "i" von Corsair (RM xxxi und HX xxxi), weil diese alle internen Parameter, im echten Betrieb, an zB. HWInfo melden. Nicht die Verbrauchswerte der Komponenten, sondern das, was das Netzteil auf der Primärseite aus dem Netz zieht und auf Sekundärseite ins System hineinschiebt. In Echtzeit unter allen vorstellbaren Lasten.
Sowas unter Laborbedingungen extern Messen zu wollen - dafür kannst du dir privat jedes nächste Netzteil vergolden lassen.
Wenn ein Netzteil zwar funktioniert, aber im System Spulenfiepen auftritt ( manchmal extrem störend), kann man zB mit Messen wenig herausfinden. Das wären dann Interferenzen, die man mit einem Oszilloskop sehen könnte, wenn es nicht die Summe aller Geräte im System im Zusammenhang beträfe.
 

ralros

bekommt Übersicht
Natürlich haben die Schreiber hier recht, daß man nicht am NT sparen sollte.
Ich habe aber auch geschrieben, daß ich mir gegebenenfalls ein besseres Teil besorgen werde, aber nicht jeder hat am Ende eines Monates noch so viel Geld 😉
Zur Überbrückung reicht das NT aus und ich denke auch nicht, daß es gleich in den nächsten Tagen abrauscht; es ist ja kein extremes Billigteil.
Außerdem beanspruche ich keine 550W... das NT kann diese wahrscheinlich nicht bringen. Meine Grafikkarte hat nur 30W (einfache Mulitmedia-Karte) und benötigt keine extra Stromversorgung.
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
@tkmopped
(y)(y)(y)
Dein Beitrag erfreut mich sehr. Die vielen Einzelheiten habe ich zum Teil selber nicht gewusst.
Also noch mal von mir (y)(y)(y)
 
Anzeige
Oben