Windows 10 Upgrade manuell per ISO-Datei installieren

FelixKeyway

Dr. Hacker
Windows 10 ist jetzt da und alle freuen sich - alle? Nein, nicht alle: Bei manchen versagt der Windows 10 Reservierungsassistent den Dienst und erscheint nicht, bei anderen bricht Windows Update das Upgrade immer ab, die Fehlersuche gestaltet sich schwierig. Wieder andere sind noch in der Reservierungswarteschleife und können nicht mehr warten ;) . Und natürlich gibt es auch die Leute, die gleich mehrere PCs aktualisieren möchten und nicht mehrmals die gleichen Dateien herunterladen wollen.

Nach diesem kleinen Präambel los geht es: Windows 10 Upgrade mit der ISO-Datei durchführen:

Hinweis: Diese Anleitung macht von der Möglichkeit Gebrauch, ISO-Dateien als DVD-Laufwerk einzubinden, dies ist nur in Windows 8.1 verfügbar, Windows 7 Nutzer können sich mit mehreren Möglichkeiten behelfen: Entweder sie brennen die heruntergeladene ISO-Datei auf einen DVD-Rohling (das lässt das Upgrade aber länger dauern) oder sie rüsten die Funktion zum Beispiel mithilfe der Software Wincdemu nach, diese kann allerdings nach dem Upgrade wieder entfernt werden, da Windows 10 die Funktion natürlich wieder von Haus aus dabei hat.

Außerdem sollten soweit wie möglich alle verfügbaren als wichtig eingestuften Windows Updates installiert sein.

SCHRITT 1: ISO-Dateien besorgen

Microsoft ist bei Windows 10 so nett und stellt offiziell ISO-Dateien für jedermann zur Verfügung, es sind keine Quälereien wie das Rumschlagen mit generischen Product Keys nötig, wie noch unter Windows 8/8.1.

Anleitung zum Download der ISO-Dateien

Wer zu den glücklichen MSDN-Abonnenten gehört, kann auch die ISOs von dort nutzen.

SCHRITT 2: Download
Zur Zeit des Downloads am besten anders beschäftigen, zum Beispiel mit der Xbox One :D , da das ganz schon lange dauern kann und Einschlafen verhindert werden muss ;) .

SCHRITT 3: ISO-Datei im Explorer einbinden
Hinweis: Windows 7 Nutzer müssen an dieser Stelle in die Bedienungsanleitung von Wincdemu gucken, um die ISO zu mounten oder jetzt die ISO auf einen DVD-Rohling brennen.

1.png

Windows 8.1 Nutzer klicken die ISO-Datei einfach doppelt an, beziehungsweise klicken mit der rechten Maustaste darauf und auf Bereitstellen, damit das funktioniert, muss der Windows-Explorer das Standardprogramm für ISO-Dateien sein!

Das virtuelle DVD-Laufwerk ist dann bei Windows 7 und 8.1 unter Dieser PC/Computer zu finden sein und müsste ungefähr so aussehen (mein Laufwerk C ist rappelvoll :D ):

2.png

Nun öffnet man das virtuelle DVD Laufwerk und macht einen Doppelklick auf die "Setup.exe":

3.png

Natürlich meldet sich wie bekannt die Benutzerkontensteuerung, was abgenickt werden sollte. Nach kurzer Vorbereitungszeit erscheint dieses Fenster:

Anhang anzeigen 129771

Das Abrufen von Updates ist unbedingt empfehlenswert, weil dabei unter anderem die Migrationsroutine verbessert wird (Beispiel: Beim Upgrade ohne vorher die Updates zu installieren, geht die Startseitenanordnung von Windows 8.1 verloren, installiert man zunächst die Updates wird sie in das neue Startmenü übernommen).

Ob man Microsoft beim Verbessern der Windows-Installation helfen möchte, sei jedem selbst überlassen.

Als nächstes wird der Lizenztext angezeigt, den man abnicken muss, um fortzufahren. Eventuell wird ein zweites Mal nach Updates gesucht, was dauert.

Zuletzt wird noch einmal eine Zusammenfassung angezeigt, was genau nun gemacht wird, dort kann man sich auch vergewissern, dass die richtige Edition installiert wird:

5.png

Dort hat man auch die Möglichkeit, die persönlichen Dateien ALLER Benutzer, die Windows-Einstellungen und die installierten Programme vom Upgrade auszunehmen, vielleicht falls man mal einen Neustart machen will, spart das einem in begrenzten Maßes den Cleaninstall.

ot:
Natürlich bietet es sich auch an, auf die Migration der Programme zu verzichten, wenn man am 512-App-Problem leidet ;) .


Wenn man auf "Installieren" klickt, geht es los, nach ein bis zwei Stunden sollte man ein fertiges Windows 10 auf seinem Rechner haben, das auch schon aktiviert ist :) .

Ich hoffe, ich konnte einigen helfen, die beim Upgrade über Windows Update Probleme haben oder aus anderen Gründen eine Offlineinstallation brauchen.

Wer Probleme oder Fragen hat, schreibt direkt hier oder in die Dr. Windows Gruppe auf Facebook damit ich und natürlich die gesamte Community weiterhelfen kann ;) .

ot:
Ihr könnt euch glücklich schätzen, dass ich auf meinem neuen Surface 3 Windows 10 installieren wollte, das aber nicht wollte und ich daher den manuellen Weg dokumentiere :) .


Hinweis aus aktuellem Anlass: Damit die hier beschriebene Vorgehensweise einwandfrei klappt, muss das Windows (7 oder 8.1), welches vorher installiert ist, aktiviert sein, sonst habt ihr nach dem Upgrade ein unaktiviertes Windows 10, welches sich auch nicht aktvieren lässt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

FelixKeyway

Dr. Hacker
Danke für die Blumen! :)

@Martin Mir ist gerade aufgefallen, dass der Screenshot unter

Natürlich meldet sich wie bekannt die Benutzerkontensteuerung, was abgenickt werden sollte. Nach kurzer Vorbereitungszeit erscheint dieses Fenster:

falsch ist, da er doppelt ist. Hier ist nochmal der, der da eigentlich hin soll, magst du ihn kurz einfügen? :)

4.png
 

FelixKeyway

Dr. Hacker
Stimmt, ich dachte das geht nicht, bei einem älteren Tutorial von mir, kann ich nämlich keine Änderungen mehr dran vornehmen.
 

dsphilippines

treuer Stammgast
warum erscheint bei mir nach klicken des links: 403 - forbidden? beim ersten versuch öffnete der link sich noch, doch nach 30 Minuten download plötzlich nur noch 0 bite download-geschwindigkeit und abbruch... seit dem erhalte ich das verbot...:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Manta1102

Ohne Titel
Weil die Links wohl nicht mehr stimmen, ich sag es ihm mal.

Nachtrag: Ist in Arbeit....
 
Zuletzt bearbeitet:

dsphilippines

treuer Stammgast
das passierte mir nun schon bei 3 oder 4 anderen links, die anfangs immer munter lossprudelten und dann nur noch tröpfelten bis sie schließlich ganz versiegten... vielleicht kennt jemand ja noch ein paar alternative links... die dummen mikrosoft-windows-links sind alle irgendwie mit einem installer verbunden, der nach 30 sekunden eine fehlermeldung von sich gibt und stirbt... einen sauberen iso-download ohne wenn und aber habe ich noch nirgends gefunden... :(:(:(
 

Manta1102

Ohne Titel
Dann stimmen die Links in Martins Artikel ja auch nicht mehr. Evtl. weis er da mehr warum die nicht mehr gehen. Ich habe Martin mal eine PN geschickt.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Die direkten Links verfallen nach 24 Stunden, dann muss man sie neu generieren...
Edit: Hab sie angepasst
 
Zuletzt bearbeitet:

frankyLE

gehört zum Inventar
@Manta1102
Mit Deskmodder ist das bei mir schon seit den 28.7.. Ich denke Serverüberlastung.
 

Manta1102

Ohne Titel
Stimmt, Jürgen sprach was von neuem Server. Der hat bei dem Andrang auf Windows 10 wohl Schluckauf bekommen :D
 

manni001

Erster Beitrag
Hi Leute,:)
...eine Frage hätte ich da noch. Ist ein Upgrade von Win8.1 auf Win10 möglich auch wenn der PC keinen Onlineanschluss hat. (das Image als Iso und die Iso auf DVD gebrannt sind vorhanden. Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen sammeln können.
:)
 

Fimi

gehört zum Inventar
Bin beeindruckt das man die DVD einfach mounten kann und dann gleich upgraden, der Installer muss wohl alles zu erst auf die Platte kopieren bevor er neustartet und so die gemountete ISO auswirft. Super!

@manni001 Ja sollte kein Problem sein, du kriegst dann halt einfach nicht die neusten Updates.

Edit: Theoretisch sollte es dann auch kein Problem sein wenn man die Windows 10 ISO aufm C drive (oder sonst irgendwo) entpackt und dort dann gleich die Setup.exe ausführt.
 

FelixKeyway

Dr. Hacker
Deskmodder ist zur Zeit etwas zäh, das ist richtig, aber man muss ja nur das Glück haben, dass der Server die Seite mit der Linkliste ausspuckt, die ISOs selber liegen ja nicht auf dem Deskmodder-Server sondern bei externen Anbietern wie Google Drive, OneDrive und Mega ;) .
 
Oben