Am Puls von Microsoft

Surface Laptop Studio selbst reparieren: Microsoft zeigt detaillierte Video-Anleitung

Surface Laptop Studio selbst reparieren: Microsoft zeigt detaillierte Video-Anleitung

Wartungsfreundlichkeit ist nicht unbedingt das erste Schlagwort, welches einem zu Microsofts Surface-Hardware einfällt. In der Tat waren die Geräte in der Vergangenheit eher ein Albtraum für Servicetechniker. Als Teil seiner Bemühungen, das zu ändern, hat Microsoft nun ein Video veröffentlicht, in welchem die Zerlegung eines Surface Laptop Studio genau erklärt wird.

Kurzer allgemeiner Abriss: Im Herbst 2021 hatte Microsoft angekündigt, dass man die Reparierbarkeit der Surface-Geräte auf den Prüfstand stellen wird. Zu diesem Zeitpunkt war das Surface Laptop Studio bereits fertig, insofern war das in der Tat mehr als nur ein Lippenbekenntnis. Im Dezember 2021 schloss Microsoft eine offizielle Kooperation mit dem Reparaturspezialisten iFixit, in deren Rahmen spezielle Werkzeuge für die Reparatur von Surface-Geräten angeboten werden. Leider nur in den USA können außerdem seit letztem Jahr zahlreiche Surface-Ersatzteile für eine Selbstreparatur erworben werden.

Zum Earth Day am vergangenen Freitag hatte Microsoft einen Blogpost zum Thema „Surface und Nachhaltigkeit“ veröffentlicht. Nicht nur Microsoft, sondern die gesamte Technikbranche hat noch viel zu tun, ehe man deren Produkte und das Wort „Nachhaltigkeit“ in einem Satz nennen darf. Aber immerhin, das Bewusstsein scheint endlich vorhanden zu sein und es geht zumindest in kleinen Schritten vorwärts.

Das auf dem offiziellen Surface-Kanal veröffentlichte Video, das durchaus von iFixit stammen könnte, zeigt die Demontage eines Surface Laptop Studio sowie den Austausch von Komponenten im Detail. Selbstverständlich sollten das dennoch nur Fachleute vornehmen, und wer als Endkunde sein Gerät während der Laufzeit der Garantie selbst aufschraubt, wird selbige mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verlieren.

Dennoch – ein solches Video von Microsoft wäre noch vor ein oder zwei Jahren undenkbar gewesen, und darum ist das durchaus bemerkenswert.

 

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige