Martins Flugschule mit dem MS Flight Simulator 2020: Heimatlust und Landefrust

DrWindows

Redaktion
Willkommen zum dritten Teil meiner kleinen Einsteiger-Reihe zum Microsoft Flight Simulator 2020. In Teil 1 und Teil 2 habe ich mich in der integrierten Flugschule aufgehalten und mir die wichtigsten Grundkenntnisse angeeignet. Nun war es Zeit, die Welt da draußen...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

NucleusZ

nicht mehr wegzudenken
Könnte man das Spiel, heruntergeladen aus dem Store, auch irgendwie auf einer externen SSD Speichern/installieren?
 

CarlosDegos

nicht mehr wegzudenken
@Martin: Achtung Suchtgefahr :) Aber so kann man sich in der Corona Zeit die ganze Welt anschauen. Und das alles ohne Mundschutz :)
 

NucleusZ

nicht mehr wegzudenken
@DanielHeithorn Habe es jetzt anders gelöst und mir einfach ein neues Surface Book mit 1TB Speicher gekauft :D
 

OlliHannover

treuer Stammgast
@NucleusZ: Das ist auch eine Lösung. :)
Ich bin ja auf der Suche nach einen günstigem Joystick, weil mit Tastatur oder XBox-Controller bin ich einfach zu blöd. Aber überall Lieferzeiten ohne Ende...
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Man könnte fast meinen, es herrscht derzeit eine erhöhte Nachfrage nach entsprechenden Eingabegeräten.
Ich komm schon noch drauf, woran das liegt :D.
Grundsätzlich ist mir das aber recht, denn ich neige bei solchen Beschaffungen zu Schnellschüssen, nun kann ich mir ganz in Ruhe was aussuchen.
 

Chloe

gehört zum Inventar
Gerade im Twitch Stream gesehen. Das Spiel sieht so unfassbar gut aus. Einfach nur WOW! :)
 

NucleusZ

nicht mehr wegzudenken
@OlliHannover Damals in den 90ern hatte ich noch einen Sidewinder Stick mit Schubhebel und allem drum und dran. Wenn es den wieder mit USB geben würde, würde ich sofort zugreifen.
 

Joerg Neubert

Herzlich willkommen
Ich habe ein Problem mit dem MS Flight Simulator. Vielleicht hat hier jemand eine Antwort, da ich im "World Wide Web" hierzu einfach nichts finde. In der Flugschule funktioniert die Steuerung (ich verwende eine Thrustmaster T.Flight Hotas One) einwandfrei. Wenn ich jedoch außerhalb der Flugschule die gleiche Platzrunde am gleichen Flughafen fliege, ist die Steuerung eine Katastrophe. Sie funktioniert nicht ansatzweise so perfekt, als bei einem Flug in der Flugschule. Um nach dem Start die gleiche Höhe zu erreichen, brauche ich 10 x solange, da die Steuerung nur einen ganz geringen Steigwinkel zulässt. Ziehe ich auch nur einen Hauch zu viel am Höhenruder, drohe ich abzustürzen, obwohl die Geschwindigkeit absolut ausreicht. Hat hier jemand das gleiche Problem?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Das klingt wirklich kurios.
Hast du mal überprüft, ob die Einstellungen für die verschiedenen Hilfssysteme unterschiedlich sind, wenn du während der Flugschule in die Optionen gehst? Das wäre meine einzige Erklärung.
 

Joerg Neubert

Herzlich willkommen
Bei "Unterstützung" während der Flugschule sind einige Positionen auf "Training" eingestellt, die es im "normalen" Flugbetrieb nicht gibt. Ich habe daher alle Unterstützungssysteme aufgeklappt und die Unterpunkte genauso eingestellt wie im "Trainingsmodus". Nach wie vor eine Katastrophe. In der Flugschule kann ich bequem bei 60 Knoten abheben, im Normalbetrieb brauche ich 100, um nur daran zu denken. Ich wollte noch mal ganz von vorne mit jungfräulichem Player beginnen, finde aber keine Möglichkeit den Player in meinem Xbox Game Pass zu löschen.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich habe bislang nur Erfahrung mit dem Xbox Wireless Controller. Das ist auch der Grund, warum mein Flieger derzeit wieder im Hangar steht, nach wie vor sind brauchbare Steuerungen praktisch nicht zu bekommen.
Letztlich dürfte es keinen Unterschied machen, aber bezüglich der nötigen Geschwindigkeit zum Abheben habe ich keinerlei Unterschiede bemerkt, insofern ist das wirklich erstaunlich.
 
Oben